Karl Marx und das Ende des Kapitalismus - Kolumne

 

Die Energiewende stellt Deutschland vor große Herausforderungen. Schrittweise sollen Atomenergie und fossile Kraftstoffe durch erneuerbare Energie ersetzt werden.

Am heutigen Aussenmistertreffen dürften entsprechende Weichen gestellt werden. Zu diesem Ergebnis kommt eine Online-Umfrage der Internetseite www.

Die Kriegspolitik dauert an!

Die Botschaft: Internationale Organisationen wie die UNO, der Internationale Klima-Rat (IPCC),die Weltbank warnen vor wirtschaftlichen und ökologischen Katastrophen, wenn es nicht rasch gelingt, die CO2 Emissionen deutlich zu reduzieren.

Jan 06, 61 Herr Stephan N. Wien Jan 06, 60 Herr Stephan N. Wien Jan 06, 59 Herr Leo G. Wien Jan 06, 58 Frau Doris H. Oberschuetzen Jan 05, 56 Frau Erwin M. Jan 05, 53 Herr Erwin U. Graz Jan 05, 52 Herr Günter L. Wien Jan 05, 51 Herr Johann R.

Oberhaag Jan 05, 50 Frau Julia H. Jan 05, 48 Herr Herbert M. Krems Jan 04, 47 Dr. Jan 04, 46 Herr Wolfgang W. Dornbirn Jan 04, 45 Frau Helmut G. Jan 04, 44 Frau Ilse G. Wien Jan 04, 43 Herr Franz K. Adnet Jan 04, 42 Dr. Wien Jan 04, 40 Herr Christian R. Wolfsgraben Jan 04, 39 Dr. Ramsau Jan 04, 38 Frau Klaus K. Wien Jan 04, 37 Frau Elke M. Pöllau Jan 04, 35 Herr Norbert M.

Freistadt Jan 04, 34 Herr Alfred H. Wien Jan 04, 33 Herr Karl T. Mureck Jan 04, 32 Herr wolfgang m. Jan 04, 30 Frau Doris W.

Jan 04, 28 Herr robert l. Jan 04, 25 Herr Ernst Walter S. Für uns bedeutet diese. Neue Arbeitsplätze durch einen Investitionsboom in ein nachhaltiges Energiesystem, Milliarden Euro Energieausgaben für heimische Energien statt für Überweisungen ins Ausland für Energieimporte, erhöhte Sicherheit der Energieversorgung, Paris-Abkommen umsetzen, Verlangsamung des Klimawandels. Reduzierung der Treibhausgasemissionen jährlich von bis um 3 Mio. Das gesamte Programm zum Download: Seit der Klimakonferenz in Paris im Dezember wird eine neue Klima- und Energiestrategie für Österreich angekündigt.

Seither ist viel wertvolle Zeit ungenutzt verstrichen. Die Emissionen sind nicht — wie dringend erforderlich — gesunken, sondern weiter gestiegen. Als Vorbild dienten Strategiekonzepte aus der Wirtschaft mit klaren Zielen, Umsetzungsplänen und Verantwortlichkeiten. Dazu Bioenergiepionier Karl Totter, Mureck: Alle Aktivitäten werden in diesem Konzept einem Ziel untergeordnet: Heinz Kopetz, langjähriger Präsident des Welt-Biomasseverbandes, betont: Die Strategie ist umfassend ausgearbeitet und definiert 12 Aktionsfelder mit Verantwortlichkeiten und klaren Subzielen:.

Für die entscheidenden Sektoren wie Verkehr, Stromerzeugung, Raumwärme, Industrie und Landwirtschaft sind Sachprogramme ausgearbeitet, mit deren Hilfe die notwendige CO 2 -Reduktion in diesen Bereichen sichergestellt werden kann. Allen Skeptikern, denen die Vorschläge zu weit gehen, soll bewusst gemacht werden, was es bedeutet, nicht sehr rasch zu handeln:. Österreich ist ein von der Natur reich beschenktes Land. Dazu kommt die Sonne, die laufend mehr als mal so viel Energie auf unser Land einstrahlt, als tatsächlich benötigt wird.

Mit den hoch entwickelten Technologien von heute wie PV-Anlagen, Windturbinen, Wasserkraftwerken oder Bioenergie-Systemen könnten wir mit Sonnenenergie unseren gesamten Energiebedarf decken.

Doch was machen wir bis jetzt? Wir bleiben verstrickt in alten Systemen und Vorstellungen. Wir unterstützen mit diesen Milliarden Länder, die dieses Geld zur Finanzierung von Kriegen oder der Unterdrückung der eigenen Bevölkerung verwenden und zerstören neben bei auch das Klima. Ist das nicht völlig verrückt? Sollten wir das nicht ändern? Sie zeigt den Weg auf zu einem neuen, nachhaltigen Energiesystem getragen von heimischen, erneuerbaren Energiequellen.

Die Geschichte der Klimapolitik in Österreich ist eine Serie von nicht erreichten Zielen und nicht eingehaltenen Verträgen:. Ziele beruhigen die Öffentlichkeit aber ändern nichts an der Realität.

Wenn diese Chance jetzt nicht genützt wird, ist sie dahin und es würde dann auch diesmal so wie in der Vergangenheit, bei Ankündigungen bleiben! Der rasche Umbau des Energiesystems ist auch entscheidend für die Senkung der Emissionen. Die neue Regierung hat daher eine besondere Verantwortung. Doch die praktische Umsetzung lässt auf sich warten. In dieser Hinsicht waren und verlorene Jahre! Die Europäische Kommission stellte am Das Paket hat zumindest 5 entscheidende Nachteile:. Brüssel ignoriert die physikalischen Realitäten des Klimawandels.

Die physikalischen Daten belegen eine dramatische Beschleunigung des Klimawandels. Diese kann nur durch eine rasche und tiefgreifende Änderung des Energiesystems erreicht werden. Die dazu notwendigen Schritte sind bisher weder auf österreichischer noch auf europäischer Ebene zu erkennen. Das kann noch verhindert werden! In Österreich de facto die Mitglieder der Bundesregierung und der neun Landesregierungen unterstützt durch die Spitzen der Sozialpartner, in Europa die Regierungschefs der 28 Mitgliedsländer und die Europäische Kommission.

Sollte die Enkelgeneration in einigen Jahrzehnten im Klimachaos versinken, so wäre das Nichthandeln der Amtsträger in diesen Organen zwischen bis eine wichtige Ursache dafür. Jetzt genügt es nicht mehr Einzel- und Gruppeninteressen zu verteidigen, sondern es gilt, das Gemeinwohl im Sinne der gesamten Menschheit und der kommenden Generationen voranzustellen.

Die globale Staatengemeinschaft muss die Verwendung fossiler Energieträger vor dem Jahre beenden, wenn die Ziele des Abkommens von Paris erreicht werden sollen. Die Industrieländer sollten die Nutzung fossiler Energien sogar schon früher beenden. Sie liegt weltweit aufgrund der raschen Luftverteilung auf ähnlichem Niveau. Wo liegt der kritische Grenzwert für diese Konzentration und wo stehen wir jetzt? Working group, page Der Anstieg pro Jahr von bis war 2. Der Wert im Januar entspricht etwa dem Jahresmittel.

Wann wird der kritische Wert von ppm erreicht werden, wenn die aktuellen Trends anhalten? Wenn die globale Staatengemeinschaft sofort beginnt, den Einsatz fossiler Energien drastisch zu reduzieren, sodass der jährliche Anstieg der CO 2 Konzentration deutlich zurückgeht, dann muss spätestens um der Ausstieg aus den fossilen Energien vollzogen sein, um den Grenzwert von ppm nicht oder nur unwesentlich zu überschreiten.

Aus naturwissenschaftlicher Sicht muss die Verwendung fossiler Energien vor dem Jahre beendet werden, um die Ziele von Paris zu erreichen.

Doch das allein würde nicht genügen. Die physikalischen Daten und die Ergebnisse der Klimawissenschaft müssen kommuniziert werden: Es genügt nicht, eine De karbonisierung bis anzustreben, die De-Karbonisierung muss weitgehend bis erfolgen. Die EU muss umgehend neue Klima- und Energieziele für erarbeiten, die auf den Messdaten der Klimawissenschaft aufbauen und den Zielen von Paris entsprechen. Selbst diese Ziele allein wären noch nicht hinreichend aber sie sind durchführbar, wenn der politische Wille vorhanden ist.

Erneuerbarer Strom — vor allem Wind, PV: Ausweitung um das 7 fache bis , Beibehaltung entsprechender Unterstützungsprogramme Einspeistarife, Quoten, was auch immer, länderspezifisch. Der nun entscheidende neue Fakt ist, dass sich die Steuererstattungen nicht im Konzernergebnis der deutschen Mutter an der wir als Aktionäre ja beteiligt sind vollständig wiederfinden. Davon ist der Vorstand aber bisher ausgegangen. Da die Wirtschaftsprüfer dies wohl anders sehen, informiert die DRAG jetzt, wo ihr das zur Kenntnis gebracht wurde, hierüber.

Und da sollte man schon ganz genau hinsehen und nicht einfach mal die Meldung nur oberflächlich überfliegen Hierfür und ich meine vor allem auf den Anteil der Personalkosten gibt es die Erstattungen.

Diese Erstattungen sind noch nicht geflossen, aber bei der US-Tochter werden sie wohl bilanziell berücksichtigt - als Forderungen gegen das Finanzamt. Diese Forderungen könnten nur meine Vermutung aber bei der Übertragung in Deutsches Bilanzrecht evtl. Was arbeiten die zwei denn tagsüber.

Eine ganz schwache Vorstellung der beiden. Und dass die in der Vergangenheit alles ganz wunderbar richtig gemacht haben, kann ich mir heute nichts davon kaufen. Hallo Michael, wie hätte das Ergebnis "vermutlich" ausgeschaut wenn die Steuererstattung wie geplant eingeflossen wäre. Das ist kaum zu beantworten. Ich war noch nie in dem Unternehmen investiert und habe es auch derzeit nicht vor, so viel vorweg. Kann nicht verstehen, weshalb man an so einem Investment 'krampfhaft' fest hält.

Es gibt so viele lukrative Unternehmen. Finde nicht mal die Dividenden-Rendite in Relation zum jetzigen Kurs wirklich gut, was bei einem langfristigen Investment wohl auch mitentscheident ist. Da gibt es noch mehr so Dinge.. Also den Trade von dir und genauso den damals bei E. ON habe ich nicht verstanden.. Also handelt er entweder sehr häufig Teile seiner Positionen, oder aber seine Beteiligungen haben alle eine in etwa gleiche Gewichtung in seinem Portfolio. Ich vermute das Zweite, und glaube nicht, dass er hier lügt, wieso auch Aber das bleibt erstmal abzuwarten.

Vielleicht ziehen die anderen ja auch in gleichem Umfang an, dann wäre die Gewichtung ja immer noch ausgeglichen Todsicher Tipps gibt es nicht, schon gar nicht von mir. Im Schatten der Anonymität solche Kommentare rauszuhauen ist ziemlich jämmerlich. So oder So ist leider die Luft erstmal raus aus dem Wert wobei sich letztendlich am inneren Wert ja nicht geändert hat! Also Geduld und Ruhe bewahren ist angesagt denke ich. Oh Mann, was kommen denn hier für Kommentare. Es handelt sich um einen Blog und der Schreiber gibt sich wirklich sehr viel Mühe und beweist Wissen.

Jetzt hat ein Wert heute mal Federn gelassen und alle denken, dass die Welt untergeht. Ich hab heut auch DRAG gekauft und bin neu eingestiegen. Und ich habe Novo Nordisk im Depot und warte und lass sie liegen und werde mich sicherlich irgendwann darüber freuen. Und Gilead habe ich zuletzt auch gekauft. Das einzige, was mich aus der Ruhe bringt, ist ein nicht ehrliches Management.

Nur sollte man mir nicht erzählen, dass die heute bekannt gegeben Umstände nicht schon früher bekannt waren. Denn dann muss ich nicht nur an der Integrität, sondern auch an der Kompetenz des Vorstandes zweifeln. Wenn man das Vertrauen, dar Anleger verspielt, kann es ganz schön nach unten gehen, wie man im Sommer bei Publity gesehen hat. Sehe ich genauso und auch ich habe kräftig nachgekauft! Wenn wir das Glück haben sollte diesen Blog noch über Jahrzehnte verfolgen zu dürfen werden wir noch ganz andere Situationen zusammen erleben und dann ist es doch wichtig Ruhe zu bewahren aber dann werden wieder alle zu Hühnchen und flattern davon, steigen aus anstelle nachzukaufen!

Wenn man vorher nicht von diesem Wert überzeugt war lag der eigentliche Fehler darin in den Wert überhaupt zu investieren! Michael Kissig vertritt hier nur seine. Lieber Herr Kissig, an dieser Stelle ein riesiges Dankeschön für die vielen wertvollen Analysen die Sie uns hier kostenlos zur Verfügung stellen!

Ich kann mir denken, dass da viel Arbeit dahinter steckt und die meisten Leser dieses Forums unterm Strich enorm von Ihren Einschätzungen profitieren. Es ist selbstverständlich, dass Prognosen auch einmal verfehlt werden, das liegt in der Natur der Sache, das ist eben Börse. Wer das nicht versteht, sollte vielleicht lieber auf eine Bohrinsel gehen und dort seinen Stundenlohn fest kalkulierbar selbst verdienen.

Ich jedenfalls werde heute die "Donate"-Funktion auf dieser Seite ein weiteres Mal in Anspruch nehmen. Ich fand ehrlich gesagt ein paar Kommentare hier ziemlich unangebracht. Immer richtig liegt nur, wer auch über Wasser gehen kann. Ein Blog, in dem man seine persönliche Einschätzung veröffentlicht, davor kann ich nur den Hut ziehen, und ich profitiere sehr davon.

Kann sein, dass ich das bereuen werde, und ich bin mir sicher, dass der Kurs eine Weile brauchen wird, um sich zu erholen - aber so ist das eben. Schade ist, dass die Firma keine Quartalsberichte herauszugeben scheint: Und ehrlich gesagt hatte ich in der Pressemitteilung die Angabe zur Steuer-Erstattung nicht recht verstanden - ich hoffe, dass es da wirklich um die Anrechnung zum Steuerjahr geht. So eine unvermittelte Gewinnwarnung ist keine schöne Sache, klar - könnte es sein, dass sie auch der Geschäftsstruktur der Tochtergesellschaften geschuldet ist?

Ansatz sah ich die Gewinnwarnung gelassen, "Projekt hat sich etwas verzögert also kommen die Einnahmen später" na gut ist die Dividende etwas schmaler, kein Problem es wird ja Geld verdient. Aber bei genauer Betrachtung habe ich schon einige Sorgenfalten. Ja ja ja wir sind im Feb. Mal Ich sage da mal nur Aktienrückkauf Mein Vertrauen ist jetzt weg.

Ich kann das nicht schätzen Bekommt man den Wert der Flächen, evtl einen Aufpreis aufgrund der wahrscheinlichen Ölpreissteigerung , oder mit einem heftigen Abschlag?

Wie war das bei Tekton Energy? Nein, das kann ich nicht einschätzen. Also hervorragende Neuigkeiten bzgl. Die Deutsche Rohstoff AG hat nun innerhalb von ca. Erst die Gewinnwarnung, welche rein börsentechnisch gesehen in der Vergangenheit liegt und wenig Auswirkungen haben sollte, aber nicht ihre Wirkung verfehlt hat und nun diese Meldung. Will hier jemand noch ganz billig einsteigen? Seriosität wirkt wohl anders.

Ich bleibe weiter investiert, aber public relation muss das Management noch lernen. Gleichwohl bleiben Verkaufszahlen hinter den politischen Erwartungen zurück. Welche Bedeutung haben alternative Konzepte, ist der Verbrennungsmotor wirklich ein Auslaufmodell? Als ausgesprochener Experte zur Thematik wird Herr Prof. Bert Buchholz , Leiter des Lehrstuhls für Kolbenmaschinen und Verbrennungsmotoren an der Universität Rostock, seine Sicht auf dieses, auch im praxisbezogenen Sinne relevante Thema darstellen und erläutern.

Das Schreiben sieht sehr professionell aus und erweckt damit den Anschein eines behördlichen Schreibens. Es beginnt mit folgendem Satz: Oktober gebührenfrei an die EU-weite zentrale Fax-Stelle: Falls dieses Fax bereits unterschrieben zurückgeschickt wurde, könnte man z. Im Jahr also bereits zum zehnten Mal. Der Preis würdigt Beiträge, die komplexe Wirtschaftsthemen praktisch erlebbar machen und durch bestes journalistisches Handwerk auffallen.

Der minütige Film stellt die Genossenschaft der Meck-Schweizer vor, die den Handel mit regional produzierten Lebensmitteln und Produkten in der Mecklenburger Schweiz ankurbeln will. Immer mehr Arbeitgeber erkennen, dass sich die Inklusion von Menschen mit Behinderungen lohnt: Sie eröffnet neue Fachkräftepotenziale und schafft Vielfalt in Unternehmen.

Genau das möchte der Inklusionspreis für die Wirtschaft zeigen. Er prämiert vorbildliche Praxisbeispiele in der Ausbildung und Beschäftigung von Menschen mit Behinderung, aber auch in der Weiterbeschäftigung leistungsgewandelter Mitarbeitender.

Mit der Richtlinie wird ein europaweit einheitlicher Mindestschutz für Geschäftsgeheimnisse gewährleistet. Zugleich werden erstmals ausdrückliche Regelungen für den Schutz von Whistleblowern geschaffen. Danach können Unternehmen bei einer unerlaubten Erlangung, Nutzung oder Offenbarung von Geschäftsgeheimnissen zivilrechtliche Ansprüche wie Unterlassung und Schadensersatz geltend machen.

Der bereits bestehende Schutz im deutschen Recht wird damit verbessert und die Rechtssicherheit für Unternehmen erhöht. Auch der Schutz von Geschäftsgeheimnissen vor einer Offenlegung im Rahmen eines gerichtlichen Verfahrens wird verbessert. So können streitgegenständliche Informationen bei Einreichung einer Klage als geheimhaltungsbedürftig eingestuft werden und dadurch der Personenkreis begrenzt werden, der Zugang zu Dokumenten und Verhandlungen hat, in denen Geschäftsgeheimnisse eröffnet werden.

Zu diesem Zweck enthält es Regelungen für Sachverhalte, in denen der Erwerb, die Nutzung oder die Offenlegung von Geschäftsgeheimnissen nicht rechtswidrig ist. Das gilt zum Beispiel für Fälle, in denen die Handlung der Ausübung der Meinungs- und Informationsfreiheit oder der Aufdeckung von Fehlverhalten und rechtswidrigen Handlungen dient.

Es gibt keine Schon- oder Übergangsfrist. Die Mindestlohnkommission hat am Demzufolge wird der Mindestlohn mit Wirkung ab dem 1. Die Mindestlohnkommission orientiert sich bei der Anpassung des Mindestlohns an der nachlaufenden Tariflohnentwicklung. Als Grundlage für die Berechnung der nachlaufenden Tariflohnentwicklung stützt sich die Mindestlohnkommission auf den Tarifindex des Statistischen Bundesamts.

Grundlage dafür sind die tariflichen Stundenverdienste ohne Sonderzahlungen. Die erste Stufe der Anpassung orientiert sich an der Entwicklung des Tarifindex in den Jahren und Für die zweite Stufe wird auch die Tariflohnentwicklung im ersten Halbjahr berücksichtigt.

Für die bis zum Juni vorzunehmende Anpassungsentscheidung mit Wirkung zum 1. Damit ist es gelungen, eine Doppelanrechnung des diesjährigen Tarifabschlusses im Öffentlichen Dienst zu vermeiden. Nach der Überzeugung der Kommission war die Tarifentwicklung als Ausgangspunkt für eine Gesamtabwägung sinnvoll, weil die Sozialpartner beim Abschluss von Tarifverträgen die Belange der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die Wettbewerbsbedingungen und die Beschäftigungssituation berücksichtigen.

Mit dem Beschluss konnten Forderungen nach einer regelwidrigen und unangebrachten Anhebung des Mindestlohns über die Entwicklung des Tarifindex hinaus abgewehrt werden.

Die Anpassungen des Mindestlohns und bleiben regelgebunden an der durch das Statistische Bundesamt festgestellten Tarifentwicklung orientiert. Der Beschluss der Mindestlohnkommission, der Bericht zu den Auswirkungen des gesetzlichen Mindestlohns sowie die Stellungnahmen der schriftlichen Anhörung können auf der Homepage der Mindestlohnkommission heruntergeladen werden. Wirtschaftsminister Harry Glawe hat am Der Preis wurde in diesem Jahr zum In diesem Jahr gab es neun Finalisten, drei Preisträger und zwei Sonderpreisträger, die prämiert werden.

Die Europäische Kommission hat am Während von Europa erwartet wird, für Sicherheit und Stabilität in einer instabilen Welt zu sorgen, hinterlässt gleichzeitig der Brexit eine beträchtliche Lücke im EU-Haushalt. Die Finanzierung der neuen und wichtigsten Prioritäten der Union wird fortgesetzt oder aufgestockt, was Kürzungen in anderen Bereichen unausweichlich macht.

Eine gelungene Veranstaltung mit interessanten Inhalten und Diskussionen! Mit der anhaltenden Frühjahrsbelebung hat sich die Arbeitslosigkeit von März auf April bundesweit um Bereinigt um die saisonalen Einflüsse wird für den April ein Rückgang um 7. Gegenüber dem Vorjahr waren Der Studiengang ist als berufsbegleitender Fernstudiengang konzipiert, so dass sich das Studium auch neben dem Beruf realisieren lässt.

Für alle interessierten Firmen bzw. Weniger Euphorie im Mittelstand trotz neuem Geschäftslagerekord: Im deutschen Mittelstand wächst die Skepsis, dass das aktuell sehr hohe Konjunkturtempo dauerhaft aufrechterhalten werden kann. Die Einschätzungen der Geschäftslage und die Geschäftserwartungen laufen jedenfalls zunehmend auseinander.

Während sich die Lageurteile im Februar dank eines leichten Plus von 0,5 Zählern gegenüber dem Vormonat zu dem neuen Höchstwert von 46,6 Saldenpunkten aufschwingen, gehen die Geschäftserwartungen bereits das vierte Mal in Folge zurück. Der Einsatz von Verschlüsselungslösungen, z. Obwohl die erforderlichen Lösungen alle auf dem Tisch zu liegen scheinen, kommt der flächendeckende Einsatz nicht recht voran.

Hindernisse beim Einsatz sind Datenschutz, Sicherheitsanforderungen und Fachkräftemangel. So sagen zwei Drittel 68 Prozent der befragten Vorstände und Geschäftsführer, dass deutsche Unternehmen bei der Nutzung von Künstlicher Intelligenz nur zu den Nachzüglern gehören oder sogar weltweit abgeschlagen sind.

Die deutsche Wirtschaft muss sich anstrengen, um beim Einsatz neuer Technologien im internationalen Wettbewerb mithalten zu können. Bei Teilqualifizierungen handelt es sich um ein niederschwelliges, qualitätsgesichertes Fortbildungsangebot für Geringqualifizierte und ein innovatives Personalentwicklungsinstrument für Betriebe.

Ob modernes Heizsystem, energieeffiziente Beleuchtung oder Fassadendämmung: Die Investitionen in eine energieeffizientere Zukunft werden vom Bundesministerium für Wirtschaft BMWi mit zwei attraktiven Förderangeboten unterstützt. Mit dem Preis werden jährlich herausragende Beispiele unternehmerischen Wirkens gewürdigt. Ausschlaggebend sind das unternehmerische Handeln, der unternehmerische Erfolg, besondere Initiativen in Geschäftsfeldern oder am Firmenstandort und das gesellschaftliche Engagement.

Detaillierte Informationen zum Wettbewerb unter: Beim jährlichen Bürgerempfang in Neubrandenburg, der - anlässlich der urkundlich verbürgten Stadtgründung am 4. Januar — an jedem 4. Januar durchgeführt wird, werden immer auch verdienstvolle Bürger der Stadt ausgezeichnet. Die Firma wurde als besonders sozial engagiertes Unternehmen hervorgehoben, das sich vor allem durch die Bemühungen auszeichnet, für die gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu sorgen. Zudem sei die Neubrandenburger Firma sehr aktiv beim Sponsoring im Kinder- und Jugendsport der Stadt sowie in der Unterstützung kultureller Neubrandenburger Einrichtungen.

Neben den Spitzen der Landesregierung sollen diesem Gremium die Sozialpartner sowie weitere Institutionen wie Kammern und Kommunale Spitzenverbänden und die Agentur für Arbeit angehören. Für Unternehmen, die noch gar nichts getan haben, wird allmählich die Zeit knapp. Der Aufschwung, in dem sich die deutsche Wirtschaft seit nunmehr befindet, hat sich merklich beschleunigt.

Die Überauslastung der gesamtwirtschaftlichen Kapazitäten dürfte im Prognosezeitraum spürbar zunehmen und der Lohn- und Preisanstieg verstärkt sich. Damit befindet sich die deutsche Wirtschaft auf dem Weg in die Hochkonjunktur. Aber auch der private Konsum und die Bauwirtschaft werden weiterhin kräftig expandieren, wenngleich sich ihr Beitrag etwas abschwächen wird. Für rechnen die Forscher mit einem Wirtschaftswachstum von 2,2 Prozent, wie das Institut am Mittwoch erklärte.

Damit erhöhte sich die Prognose um 0,25 Prozentpunkte. Er ist seit Vorstandsvorsitzender der Stiftung der Deutschen Wirtschaft. Das Bundeskabinett hat am Der Rentenversicherungsbericht wird jährlich vorgelegt und informiert insbesondere über die Entwicklung der Einnahmen und Ausgaben der gesetzlichen Rentenversicherung, der Nachhaltigkeitsrücklage sowie des jeweils erforderlichen Beitragssatzes in den nächsten 15 Kalenderjahren.

Zugleich hat das Kabinett die Beitragssatzverordnung beschlossen, mit der der Beitragssatz in der gesetzlichen Rentenversicherung zum 1. Januar von derzeit 18,7 auf dann 18,6 Prozent abgesenkt wird. Er wird in drei Kategorien verliehen:. Mit dem Preis sollen Unternehmen gewürdigt werden, die politische Partizipation und Bildung vorantreiben oder den Wert eines offenen und vielfältigen Zusammenlebens durch die eigene betriebliche Praxis oder durch Projekte stärken und unterstützen.

Thematisch zielt der Preis auf das Engagement der Firmen für ihre Mitarbeiter sowie auf das Engagement für Gemeinwesen. Teilnahmeberechtigt sind alle Unternehmen mit Sitz in der Bundesrepublik Deutschland, die mit praktischem Fachwissen und unternehmerischer Kreativität gesellschaftliche Herausforderungen in ihrer Region anpacken.

Weitere Informationen und Quelle: Die Innovatorenquote im Mittelstand ist seit Mitte des letzten Jahrzehnts deutlich gesunken.

Für den Rückgang sind konjunkturelle, gesamtwirtschaftlich-strukturelle und vor allem innovationsspezifische Aspekte verantwortlich. So fehlte den mittelständischen Unternehmen eine klare Absatzperspektive.

Gründe waren die schwache konjunkturelle Entwicklung sowie Verunsicherungen aufgrund politischer Unwägbarkeiten. Auch hat eine sinkende Gründerquote zu einem Rückgang an innovativem Unternehmensnachwuchs geführt. Dies dürfte zur Entmutigung von Unternehmen und zur Einstellung der Innovationsaktivitäten gerade in der Breite des Mittelstands geführt haben. Es hat auch dazu beigetragen, dass die Schwierigkeiten, Innovationen zu finanzieren, innerhalb des zurückliegenden Jahrzehnts zugenommen haben.

Darüber hinaus haben gestiegene Probleme bei der Besetzung innovationsrelevanter Stellen sowie die Alterung der Belegschaften dazu geführt, die Innovationskompetenzen mittelständischer Unternehmen zu schwächen. Die derzeit breit diskutierte Digitalisierungswelle könnte ein solcher Technologieschub sein.

Der Lösungsansatz der Grünen: Der Vorschlag der Grünen ist indiskutabel, mit ihm wird zugleich die Notwendigkeit des Ausbau des Streckenzuges von der A 10 zur A 20, also der B 96, prinzipiell in Frage stellt.

Wir hatten uns in der Sache dazu mit News vom Eine gute Antwort für die Wirtschaft und die Menschen in der Region! Bleibt zu hoffen, dass in der zu erwartenden Jamaika-Koalition der Vorschlag der Grünen nicht noch einmal aufgewärmt wird.

Nutzer sollten daher darauf achten, dass sie möglichst eine zusätzliche Verschlüsselung nutzen, wenn sie online gehen, und auf jeden Fall immer dann, wenn sie sensible Daten wie Konto- oder Kreditkartennummern übertragen, etwa beim Online-Shopping oder Online-Banking.

Sicher vor solchen Angriffen sind etwa sogenannte VPN-Verbindungen, die vor allem im beruflichen Umfeld genutzt werden.

Beim Besuch von Webseiten zeigt das Kürzel https eine verschlüsselte Verbindung an, häufig wird diese Sicherheit zusätzlich durch ein kleines Schloss in der Eingabezeile für die Webadresse verdeutlicht.

Noch ist allerdings unklar, ob die von dem Wissenschaftler festgestellte WPA2-Schwachstelle in der Praxis für Angriffe genutzt wurde oder werden kann. Quelle Presseinformation der Bitkom vom Die Zahl der tödlichen Arbeitsunfälle hat im ersten Halbjahr entgegen dem Trend zugenommen.

Danach verloren in den ersten sechs Monaten des Jahres Menschen durch einen Arbeitsunfall das Leben. Im Vorjahreszeitraum waren es Die Zahl der meldepflichtigen Arbeitsunfälle blieb dagegen im Vergleich zur ersten Jahreshälfte weitgehend stabil. Sie lag bei Die Zahl der neuen Unfallrenten ging um auf 6.

Gerade mit Blick auf die tödlichen Arbeitsunfälle dürfe es keinen Stillstand geben. Mit einer neuen Kampagne wollen Berufsgenossenschaften und Unfallkassen daher den Stellenwert von Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit in den Fokus rücken.

Der Auftakt erfolgt am Grundlage für die Berechnung für das Folgejahr sind die statistisch ermittelten Bruttolöhne und -gehälter je Arbeitnehmer im jeweiligen Vorjahr. Deshalb wird die Beitragsbemessungsgrenze in der Krankenversicherung angepasst.

Januar im Überblick. Mittelständische Unternehmen wollen das Papier aus ihren Büros verbannen und setzen verstärkt auf Lösungen für die digitale Dokumentenverwaltung. Die Institute der Projektgruppe Gemeinschaftsdiagnose legen hiermit ihre Analyse der Entwicklung der deutschen Wirtschaft und der Weltwirtschaft vor, die sie im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie erstellt haben.

Unter dem Titel Aufschwung weiter kräftig — Anspannungen nehmen zu umfasst diese Gemeinschaftsdiagnose die detaillierte Kurzfristprognose bis zum Jahr sowie die mittelfristige Projektion der Wirtschaftsentwicklung bis zum Jahr Nach Angaben des Statistischen Amtes ist das Bruttoinlandsprodukt im ersten Halbjahr um 1,3 Prozent im Vergleich zum ersten Halbjahr gestiegen. Die Versäumnisse beim Ausbau der B 96 wurden in den vergangenen Jahren von der Wirtschaft immer wieder und mit Nachdruck kritisiert.

Die nunmehr erfolgte Berücksichtigung des Streckenzuges von der A 10 bis zur A 20 im Bundesverkehrswegeplan lässt mittelfristig eine deutlich verbesserte Verkehrsinfrastruktur erwarten. Mit dünnen und weit hergeholten Argumenten sowie bar jeden Verständnisses für den erforderlichen Ausbau der Verkehrsinfrastruktur, der für die Wirtschaft so wichtig ist, wird ein Stück Zukunft für die Region aufs Spiel gesetzt.

Die schnelle Planung und Realisierung überregionaler Anbindungen des östlichen Mecklenburg-Vorpommerns ist zwingende Voraussetzung für wirtschaftliche Prosperität in der nach wie vor deutlich strukturschwachen Region. Drei Viertel der Deutschen denken, dass für Unternehmen ein hohes oder sogar sehr hohes Risiko besteht, Ziel eines Hacker-Angriffs zu werden. Das führt besonders dann zu Verunsicherung und Fragen, wenn man Kunde bei einer betroffenen Firma ist.

Im zweiten Quartal arbeiteten die Erwerbstätigen in Deutschland insgesamt 14,2 Milliarden Stunden und damit 0,4 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Grund hierfür war die geringere Zahl der potenziellen Arbeitstage im Vergleich zum Vorjahresquartal.

Mitglieder und Freunde des AUV trafen sich am Rege diskutiert wurden vor allem Fragen zu Infrastruktur, Arbeitsmarkt und demografischer Entwicklung. Die Zahl der Azubis in der deutschen Wirtschaft sinkt weiter und erreicht mit 1,32 Millionen im Jahr ein neues Rekordtief.

Wie eine Vorabauswertung von KfW Research auf Basis des repräsentativen KfW-Mittelstandspanels zeigt, stellt sich der Mittelstand diesem Abwärtstrend allerdings erfolgreich entgegen:. Mal den Bildungsmonitor vorgelegt. Der Bildungsmonitor untersucht in zwölf bildungsökonomisch relevanten Handlungsfel-dern z. Zudem beschreibt er die weitere Reformagenda aus bildungsökonomischer Sicht. Der ausführliche Bericht ist unter http: Hier eine kurze Zusammenfassung der BDA.

Sicherheit bildet in jeder Gesellschaft die Voraussetzung für Wohlstand sowie politische und soziale Stabilität. Sie gewährleistet die Rahmenbedingungen, in denen sich Kultur, Handel und Wirtschaft überhaupt erst entwickeln können.

Ziel des Positionspapiers ist es deshalb, die für die Industrie relevanten sicherheitspolitischen Themen vor der Bundestagswahl auf die politische Agenda zu setzen. Das Bundesministerium der Finanzen hat am August dem Kabinett den Subventionsbericht der Bundesregierung vorgelegt.

Der Bericht stellt die Entwicklung der Finanzhilfen des Bundes und der Steuervergünstigungen im Zeitraum bis dar. Er wird alle zwei Jahre entsprechend den gesetzlichen Vorgaben dem Bundestag und dem Bundesrat vorgelegt. Bei ihren Wünschen an einen künftigen Ausbildungsbetrieb zeigen sich Jugendliche insgesamt konservativ.

Es geht ihnen an erster Stelle um das Potenzial des Betriebs als langfristiger Arbeitgeber. Dies zeigt sich vor allem in einem positiven Betriebsklima und guten Übernahmechancen auf einen sicheren Arbeitsplatz. Erfolgreich umgesetzte Ergebnisse der Forschungs- und Entwicklungsarbeit sind ein Aushängeschild für Mecklenburg-Vorpommern. Veröffentlichung des amtlich vorgeschriebenen Datensatzes und Nichtbeanstandungsregelung bei Meldungen der Finanzinstitute für das Kalenderjahr August genutzt werden.

Wirtschafts- und Arbeitsminister Harry Glawe hat am 3. Juli in Stralsund im Rahmen des Arbeitsmarktforums neue bzw. Deshalb brauchen auch ausnahmslos alle Webseiten neben dem Impressum eine Datenschutzerklärung. Das ist sogar gesetzlich vorgeschrieben. Dabei drohen ab Mecklenburg-Vorpommerns Wirtschaftsminister Harry Glawe hat am Innovative Ansätze, Mut, Sachen zu verändern und kreative Ideen zeichnen das unternehmerische Handeln aus.

Engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind die Basis dieses Erfolges. Die diesjährigen Preisträger kommen aus dem verarbeitenden Gewerbe, dem Tourismus und dem Dienstleistungsbereich, dem Handel und der Landwirtschaft. Fünf Jahre nach dem Inkrafttreten des Anerkennungsgesetzes zieht der Bericht eine positive Zwischenbilanz.

Erstmals hat die Regelung in Deutschland einen allgemeinen gesetzlichen Anspruch auf die Prüfung ausländischer Qualifikationen geschaffen - unabhängig vom Zuwanderungsstatus und der Staatsangehörigkeit des Antragstellers. Das Gesetz sollte die Integration in den Arbeitsmarkt erhöhen, qualifikationsadäquate Beschäftigung verbessern und die gesteuerte Zuwanderung stärken.

Die unabhängige Evaluation kommt zu dem Ergebnis, dass diese Ziele voll erreicht werden. Als erstes Kabinettsmitglied greift er den Vorschlag vieler Unternehmen, der Wirtschaftsverbände und der Kammern für eine engagierte Industrieoffensive aktiv auf. Der Bericht berücksichtigt die Stellungnahmen der Länder, der betroffenen Bundesressorts, der Generalzolldirektion sowie weiterer Behörden, Interessenvertretungen und Gewerkschaften.

Juni des Folgejahres eine Anzeige mit amtlichem Vordruck Formular "Erklärung über den Saldo, der im vorangegangenen Kalenderjahr erhaltenen Steuerentlastungen" abzugeben.

Die Pflicht zur Abgabe gilt nur bei Inanspruchnahme der folgenden Steuerentlastungen:. Neben einem Überblick über die globalen Veränderungen durch die Digitalisierung standen bei der Mittelstands-Tour, zu der in Zusammenarbeit mit den Industrie- und Handelskammern vor Ort eingeladen wurde, konkrete Handlungsempfehlungen für die Unternehmen im Fokus.

Das vom Bund geförderte Projekt will besonders kleinen Unternehmen im östlichen Mecklenburg-Vorpommern kostenfrei und unabhängig bei der Qualifizierung ihrer Mitarbeiter für die digitale Zukunft sowie der Entwicklung und Umsetzung unternehmensspezifischer eBusiness-Strategien helfen. Dazu werden betriebsbezogene eBusiness-Checks, Workshops, Qualifikationsbedarfsanalysen und begleitende Beratungen durchgeführt, in denen im betrieblichen Dialog auch mit Digitalisierungsprozessen verbundene Themen wie Arbeitsorganisation, -zeiten und -prozesse berücksichtigt werden.

Auf Basis betrieblicher eBusiness-Strategien und festgestellter Bedarfe werden zudem Qualifizierungsmodule für Fach- und Führungskräfte entwickelt, die in Seminarform überbetrieblich allen Kleinunternehmen im östlichen MV offen stehen und in denen Fach- und Führungskräfte qualifiziert werden sollen.

Wie wirken sich die Verbesserungen der verkehrlichen Erreichbarkeit und der digitalen Infrastruktur von Standorten oder Regionen volks- und regionalwirtschaftlich aus? Gilt nach wie vor die Erkenntnis, dass Erreichbarkeit eine wichtige Grundlage für Kostenvorteile für Unternehmen und effizientes Wirtschaften darstellt? Welche Effekte etwa für die Produktivität oder die Beschäftigung sind weiterhin von der Verfügbarkeit schnellen, leistungsfähigen Internets zu erwarten?

Diese Fragen beschäftigen seit jeher die Regionalwissenschaften und sind darüber hinaus allzeit aktuelle Themen der regional-, verkehrs- und wirtschaftspolitischen Diskussion. Die Dokumentation kann hier heruntergeladen werden. April im Bundesgesetzblatt verkündet worden und am 5. April in Kraft getreten. Neben dem Verzicht auf das Schriftformerfordernis bzw. In diesem Zuge gab es eine weitere Gesetzesänderung, wonach die ausgewählte Form des Ausbildungsnachweises ab dem 1.

Der gesamte Ausbildungsnachweis muss bei Anmeldung zur Prüfung seitens des Auszubildenden und des Ausbilders persönlich unterschrieben werden bzw. Den Auszug aus dem kostenlosen Bürgerzugang des Bundesgesetzblatts finden Sie hier. Bereits laufende und bis dahin abgeschlossene Verträge müssen demnach nicht geändert werden.

Ausbildungsverträge, die ab dem 1. Oktober geschlossen werden, müssen zwingend um die Form des Ausbildungsnachweises schriftlich oder elektronisch ergänzt werden. Der ifo Geschäftsklimaindex gilt als Frühindikator für die konjunkturelle Entwicklung Deutschlands. Die neuesten Werte deuten demzufolge auf eine robuste Konjunktur hin: Der Geschäftsklimaindex stieg im Mai von ,01 auf ,6 Punkte.

Dies ist der höchste gemessene Wert seit Sowohl die aktuelle Lage als auch die Erwartungen wurden von den Unternehmen merklich nach oben korrigiert. Diese Entwicklung des ifo Index in Verbindung mit anderen wichtigen Konjunkturindikatoren deutet auf ein Wirtschaftswachstum von 0,6 Prozent im zweiten Quartal hin. Die deutsche Konjunktur zeigt eine hohe Schlagzahl. Im Verarbeitenden Gewerbe ist der Index deutlich gestiegen. Die Geschäftslage verbesserte sich auf den höchsten Wert seit Juli Auch die Erwartungen sind deutlich optimistischer als im Vormonat.

Insbesondere die Hersteller von Investitionsgütern berichteten von sehr guten Geschäften. Die Auftragsbücher füllen sich. Viele Unternehmen planen die Produktion weiter auszuweiten.

Auch die Preise dürften steigen. Dies war auf deutlich optimistischere Erwartungen zurückzuführen. Das Rekordniveau der Geschäftslage vom Vormonat konnte hingegen nicht gehalten werden. Die Einzelhändler korrigierten ihre Einschätzungen zur aktuellen Lage und ihre Erwartungen etwas nach unten. Im Bauhauptgewerbe ist der Index gestiegen. Die Beurteilung der aktuellen Lage verbesserte sich auf ein neues Rekordniveau seit Die Erwartungen bleiben nahezu unverändert optimistisch. Die Bautätigkeit wurde merklich ausgeweitet.

Das gemeinsame Programm der Ostbeauftragten Iris Gleicke und des Stifterverbandes fördert regionale Netzwerke, die Strategien entwickelt haben, um internationale Studierenden an die Region zu binden. Zehn von einer Jury im Juli ausgewählte regionale Netzwerke aus Hochschulen, Akteuren der Wirtschaft und des Arbeitsmarktes, kommunalen Einrichtungen und anderen gesellschaftlichen Partnern wurden gefördert, um gemeinsam neuartige Konzepte zu entwickeln und umzusetzen.

Auf der Abschlusskonferenz am Den Unternehmen fehlten im April Dies ist der höchste Stand seit Beginn der Erhebung im Jahr Die Digitalisierung der Wirtschaft hat klare Effekte: Fast 40 Prozent alle Die deutschen Firmen sind gut ausgelastet, die Besch ä ftigung steigt weiterhin und die Arbeitslosigkeit geht weiter zur ü ck. Und nach Meinung der IW-Prognostiker bleibt das auch so: Fast die H ä lfte der knapp 2.

In den Jahren und sollen in Deutschland insgesamt 1 Million neue Arbeitsplätze entstehen. Der Optimismus wirkt sich auch auf die Investitionen aus: Auch der Staatsverbrauch bleibt kräftig expansiv, sodass privater und öffentlicher Konsum zusammengenommen in beiden Prognosejahren jeweils Wachstumsbeiträge von über 1 Prozentpunkt liefern. Eine Bewerbung ist bis zum November werden die Preisträgerinnen und Preisträger im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie öffentlich ausgezeichnet.

April wurde das Frühjahrsgutachten der führenden Wirtschaftsforschungsinstitute zur wirtschaftlichen Entwicklung veröffentlicht. Die Eckdaten der Prognose dienen der Bundesregierung als Grundlage ihrer eigenen Projektion der wirtschaftlichen Entwicklung.

Auf Basis einer repräsentativen Unternehmensumfrage beschreibt die Studie Erfahrungen Unternehmen finden immer schwerer Fachkräfte: Deutschlandweit können Firmen bereits etwa jede zweite Stelle nur schwer besetzen. In Westdeutschland geht voraussichtlich rund jeder dritte Arbeitnehmer in den kommenden 15 Jahren in Rente.

In Ostdeutschland sind es in manchen Regionen sogar bis zu 42 Prozent — besonders die ländlichen Gebiete sind stark betroffen. Und im Osten wird sich die Lage zudem noch schneller zuspitzen, denn dort können die Unternehmen auch überdurchschnittlich viele Ausbildungsplätze nicht besetzen. In manchen Regionen blieben bis zu 25 Prozent aller Lehrstellen unbesetzt. Abhilfe schaffen könnte eine stärkere Mobilität von Auszubildenden und Arbeitslosen. Denn oft gibt es zwar geeignete Kandidaten und Fachkräfte — nur nicht immer in der Region, in der sie gesucht werden.

So zeigt die IW-Studie, dass deutschlandweit rund Deshalb sollte die Politik handeln und Arbeitslose bei Umzügen stärker unterstützen. Auch die Unternehmen können mehr tun. Unternehmen, die agieren statt reagieren möchten und die Fachkräftesicherung für den eigenen Bedarf proaktiv vorantreiben wollen, können Mitarbeiter selbst qualifizieren.

Dazu gehört einerseits die Berufsausbildung im Betrieb, die langfristig Nachwuchs für die im Betrieb benötigten Berufe generiert. Fehlt es hingegen an Höherqualifizierten, können innerhalb des Berufsfeldes und eventuell sogar innerhalb des Betriebs Mitarbeiter weiterqualifiziert werden. Mehr Informationen , inkl. In den kommenden zehn Jahren werden in der Mecklenburgischen Seenplatte mehr als Die Deckung des Fachkräftebedarfes durch eigene Ausbildung wird immer wichtiger.

Hier bietet die Agentur für Arbeit neben der Beratung im Vorfeld und während der Ausbildung verschiedene Unterstützungsmöglichkeiten an:. In ihrer aktuellen Ausgabe des Arbeitgebermagazins Faktor A befasst sich die BA mit dem Thema, wie man Jugendliche auf das eigene kleine oder mittelständisches Unternehmen aufmerksam und für sie interessant macht. Weiterlesen im Arbeitgebermagazin Faktor A Wege zu einem inklusiv er en Wirtschaftswachstum" seinen Zehn-Punkte-Plan für inklusives Wachstum "Deutschland - stark und gerecht!

Ziel der gemeinsamen Strategie ist es, Milliarden Euro zu investieren, um bis zum Jahr in Deutschland ein hochleistungsfähiges Breitbandnetz zu errichten. Damit sollen Netzgeschwindigkeiten im Gigabit-Bereich ermöglicht werden. Produktion im Januar Deutsche Exporte im Januar Die konjunkturelle Lage in Deutschland war auch im Jahr gekennzeichnet durch ein solides und stetiges Wirtschaftswachstum. Die Bundesregierung unterstützt auf vielfältige Weise deutsche Unternehmen und Banken bei ihren Auslandsaktivitäten.

Damit trägt sie zur wirtschaftlichen und politischen Stabilisierung in den Zielländern bei. Gleichzeitig wird die wirtschaftliche Entwicklung in Deutschland gestärkt. Damit stellt die SPD einseitig den Koalitionsvertrag zur Disposition, der eine Evaluation der Förderkriterien ausdrücklich nur im Bündnis für Arbeit und nur unter Beteiligung der Wirtschaftsvertreter vorsieht.

Über die Verbreitung der Tarifbindung entscheidet in unserer Wirtschaftsordnung nicht politischer Druck, sondern die Attraktivität der Tarifverträge. Hier hätte es für den Ministerpräsidenten genügend Diskussionspunkte mit den Gewerkschaften gegeben. Eine einseitige Vorab-Parteinahme macht die Gespräche im Bündnis für Arbeit nicht leichter und den Wirtschaftsstandort Mecklenburg-Vorpommern nicht attraktiver.

Private und öffentliche Arbeitgeber mit mindestens 20 Arbeitsplätzen beschäftigungspflichtige Arbeitgeber , sind gesetzlich SGB IX verpflichtet, auf mindestens fünf Prozent der Arbeitsplätze schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen.