Wieviel Liter Benzin/Diesel aus 1 Barrel Rohöl???

 

Die Trans-Alaska-Pipeline (TAP) ist eine Erdölleitung in Alaska/USA. Sie verläuft km von der Prudhoe Bay im Norden zum eisfreien Hafen Valdez am Prince William Sound im Süden.

Die BürgerInnen sollen selbst die Möglichkeit haben, sich nach neutraler Information für oder gegen das Projekt auszusprechen und zumindest aus den sechs untersuchten Standorten auswählen zu können. Bitte schreiben Sie uns über das Kontaktformular.

Wichtige Einflussfaktoren

Deckungsbeitrag: Hinter diesem Begriff verbergen sich sämtlichen Kosten des Heizölhändlers für Lagerung, Lieferung, Vertrieb und Marketing einschließlich seiner Gewinnmarge.

In dieser Lerneinheit wird die industrielle Herstellung von Ethylbenzol durch Gasphasen-Alkylierung veranschaulicht. In dieser Lerneinheit wird die Herstellung von Styrol durch katalytische Dehydrierung von Ethylbenzol beschrieben. In dieser Lerneinheit wird die Herstellung von Styrol durch indirekte Propenoxidation beschrieben. Hier werden die Eigenschaften von Styrol vorgestellt, die es als Monomer für Polymerisationen kennzeichnen. Technische Herstellungverfahren von Polystyrol PS werden dargestellt.

Das Modul beschreibt die Herstellung von schlagzähem Polystyrol in zwei Varianten. Die Mikroverkapselung findet breite Anwendung bei zahlreichen industriellen Prozessen, z. Viele mikroverkapselte Produkte sind zu Gebrauchsgegenständen des tägliches Lebens geworden, ohne dass man sich der faszinierenden Technik, die ihnen zugrunde liegt, bewusst ist.

Diese Lerneinheit ist eine Einführung in die Herstellung von Mikrokapseln und ihre vielseitige Verwendung. Bei mechanischen und thermischen Verfahren in der Industrie entstehen einerseits Stäube, andererseits werden bei der Reinigung Lösungsmittel verdampft. Die folgenden Lerneinheiten erfuellen die Kriterien zur Veroeffentlichung in der ChemgaPedia, sind aber nicht Bestandteil des Default-Übersichtslistees. In dieser Lerneinheit lernt der Student verschiedene Adsorbentien kennen. Es wird vermittelt, welche Arten von Adsorbentien es gibt, wie man die Oberfläche eines solchen Stoffes bestimmen kann und welche Parameter einen Einfluss auf die Trennung eines Stoffgemisches haben.

Am Beispiel der Stickstoff-Sauerstoff-Trennung wird eine prinzipielle Lösung für eine verfahrenstechnische Fragestellung diskutiert. Im Lernmodul werden die theoretischen Grundlagen zum Wärmetransport vertieft. Es wird die Möglichkeit zur Fernsteuerung von Anlagen demonstriert, Online-Beobachtung und -Steuerung eines Energiesparhauses können durchgeführt werden.

Ausgehend von den Besonderheiten der Stofftrennung mittels Rektifikation werden die Besonderheiten der Auslegung dargestellt. Diese Lerneinheit gibt eine Einführung in das Thema Wärmetransport und erläutert kurz die Begriffe und Mechanismen, die beim Wärmetransport eine Rolle spielen. Im Kurs werden die Grundbegriffe und Vorgänge bei der Adsorption behandelt sowie technisch bedeutsame Adsorbentien besprochen.

Im Kurs lernen Sie die wesentlichsten Aspekte zur Rektifikation kennen. Neben der Beschreibung der Phasengleichgewichte und der Grundlagen zur Auslegung von Trennkolonnen, wird der Aufbau von technischen Trennkolonnen beschrieben.

Es werden verschiedene Rektifikationsverfahren vorgestellt, mit denen auch schwierige Trennprobleme gelöst werden können. Im Kurs lernen Sie die wichtigsten Vorgänge beim Wärmetransport kennen. Es wird detailliert auf die Arten des Wärmetransportes eingegangen.

Hiervon ausgehend werden technische Wärmeübertrager vorgestellt und deren Auslegung gezeigt. Der Kurs beinhaltet fernsteuerbare Versuche zur Wärmeübertragung mittels Doppelrohrwärmeübertrager, die der Festigung des erlernten Wissens dienen. Eine steigende Nachfrage nach Ethen und Propen sowie ein steigender Rohölpreis haben in den letzten Jahrzehnten dazu geführt, dass die Umwandlung von Methanol in höherwertige Produkte einen Aufschwung erlebt hat.

Wasserstoff ist ein Energieträger der aus erneuerbaren Energien, z. Biomasse oder aus elektrischem Strom durch das Verfahren der Elektrolyse hergestellt werden kann. Deshalb werden auch Verfahren erforscht, die Wasserstoff in Form von flüssigen chemischen Energieträgern speichern. Im Material werden die Grundbegriffe und Vorgänge der Adsorption behandelt.

Es dient zur Vor- und Nachbereitung des Praktikums Adsorption sowie zur Durchführung von Adsorptionsversuchen an einem fernsteuerbaren Versuchsstand. Im Lernmodul werden die theoretischen Grundlagen der Rektifikation aufgefrischt.

Die Praktikumsanlage zur Rektifikation wird dargestellt. Die angebotenen Lerninhalte dienen insbesondere der Vor- und Nachbereitung des Praktikums Rektifikation.

Im Material werden die theoretischen Grundlagen zum Wärmetransport aufgefrischt und wesentliche technische Wärmeübertrager behandelt. Weiterhin dient es zur Vor- und Nachbereitung des Praktikums Wärmetransport sowie zur Durchführung von Wärmetransportversuchen an einem ferngesteuerten Versuchsstand. Ausgehend von den Besonderheiten der Stofftrennung mittels Rektifikation, werden die Besonderheiten der Prozessführung dargestellt.

Anhand mehrerer typischer Beispiele werden die Apparaturen für die Gestaltung der technischen Prozesse behandelt. Die Rektifikation ist ein sehr häufig angewendetes Trennverfahren.

Zum Inhalt der Trajektorie Stoff- und Wärmetransport: Im Kapitel "Stoff- und Wärmetransport" werden die verschiedenen Transporterscheinungen zusammenfassend dargestellt. Das Kapitel "Beispiel 1: Wärmetransport" vertieft den Sachverhalt Wärmetransport anhand der Beobachtung und Steuerung eines Energiesparhauses.

Das Kapitel "Beispiel 2: Wärmetransport" behandelt die Temperaturkontrolle bei Polymerisationsreaktionen und das Kapitel "Beispiel 3: Wärmetransport" zeigt Aspekte der Wärmedämmung mit geschäumten Polystyrol. Membranen" befassen sich wiederum mit Stofftransportvorgängen. Der Versuch findet an einer online-steuerbaren Versuchsanlage statt. Der Versuch findet an einer Online steuerbaren Versuchsanlage statt.

In dieser Lerneinheit führen Sie die Druckwechseladsorption zur Trennung von Methan und Kohlenstoffdioxid an Aktivkohle an einer online-gesteuerten Versuchsanlage durch. Die Lerneinheit behandelt den Wärmeaustausch und zeigt, wie industrielle Wärmeübertrager ausgelegt werden. Diese Lerneinheit behandelt den Wärmedurchgang durch ebene Wände und insbesondere den in der industriellen Anwendung wichtigen Wärmedurchgang durch Rohrwände.

Diese Lerneinheit behandelt die Wärmeleitung durch ebene einschichtige und ebene mehrschichtige Wände sowie die Wärmeleitung durch zylindrische einschichtige und zylindrische mehrschichtige Wände. Diese Lerneinheit behandelt den konvektiven Wärmetransport Wärmeübergang. Da es unserem Eindruck nach immer wieder vorkommt, dass die ursprünglich geplanten Kosten überschritten werden und die Bevölkerung über die tatsächlichen Kosten unzureichend informiert ist, wurde von WUI — Die Grünen ein Zusatzantrag eingebracht, dass zukünftig Projekte ab einer noch näher zu bestimmenden Kostenhöhe verbindlich einer Volksbefragung unterzogen werden sollen.

Die aktuellen Gesamtkosten für das Projekt konnten, da sie angeblich noch nicht bekannt waren, weder im Bauausschuss, im Finanzausschuss noch in der Parteienaussprache besprochen und hinterfragt werden. Auch unsere schriftliche Anfrage vom 8. Erst mit der Aussendung der Tagesordnung für die Gemeinderatssitzung am Das ist eine wahre Kostenexplosion, da noch im Jahr bei der mittelfristigen Finanzplanung Gesamtkosten von 7,2 Mio. Aus dieser Finanzplanung geht hervor, dass Kosten von 7,2 Mio.

Die nun genannten Gesamtkosten von 16,5 Mio. Obwohl Wirtschaftlichkeit eines der Kriterien in der Ausschreibung des Wettbewerbs war, wurde dieses Kriterium offenbar im Wettbewerb n die Entscheidungsfindung nicht mit einbezogen! UNS die Sitzung verlassen. Wir wollen nun die Kosten und die Finanzierbarkeit prüfen und Ausschüsse einberufen um bei der nächsten Gemeinderatssitzung das wirklich beste Projekt für Wolkersdorf und unsere Kinder entscheiden zu können! Leider ist es offenbar die Absicht der Bürgermeisterin die Entscheidung über die 16,5 Mio.

Wir bringen die finanziellen Hintergründe ans Licht! Seit Montagabend ist bekannt, dass die Kosten für den Umbau der Volksschule explodieren. Trotzdem lehnt die Bürgermeisterin eine Überprüfung der Finanzierbarkeit vor der Beschlussfassung ab. In diesem Finanzplan sind auch alle anderen Ausgaben dargestellt und Wolkersdorf würde sich bei Ausgaben in dieser Höhe nicht überschulden.

Im Bauausschuss, im Finanzausschuss und in der vor der Gemeinderatssitzung stattfindenden Parteienaussprache und auch auf wiederholte Nachfragen wurden von Seiten der Bürgermeisterin keine Kosten genannt. Erst mit dem Aussenden der Tagesordnungspunkte wurde bekannt, dass in der Sitzung am Weder wurden zu dieser Zahl Unterlagen vorgelegt, noch gibt es eine Detailaufschlüsselung oder Aussagen über zu erwartende Risiken beim Umbau.

Wir werden nun die Kosten und die Finanzierbarkeit prüfen und Ausschüsse einberufen, um bei der nächsten Gemeinderatssitzung die finanziellen Hintergründe ans Licht zu bringen!

Aus Unterlagen, die im Wettbewerb eingebracht wurden, geht hervor, dass beim bestehenden Gebäude Erdbebensicherheit und Barrierefreiheit nicht gegeben sind und zu deren Herstellung mit hohen Kosten gerechnet werden muss.

Welche Kosten hier voraussichtlich anfallen werden, muss vor einer endgültigen Entscheidung geprüft und bekannt sein. Oktober wurde der Stadtgemeinde Wolkersdorf der Prüfbericht des Landes Niederösterreich zugestellt. Ein solcher Prüfbericht wird alle fünf Jahre erstellt.

Da dieser Prüfbericht im Gemeinderat behandelt werden muss, hat die Bürgermeisterin den 64 Seiten umfassenden Bericht in der Sitzung am Aus unserer Sicht ist das keine ausreichende Behandlung eines derartig wichtigen Schreibens.

Deshalb haben wir gemeinsam mit MIT: Dennoch ist es uns gelungen zumindest einen Zusatzantrag zur Umsetzung der Direkten Demokratie einzubringen. Dieser wurde mehrheitlich abgelehnt. Die Unterschiede zu konventioneller Landwirtschaft sind gravierend. Forschungsinstitut für biologischen Landbau FiBL: Eklat im Gemeinderat — GR-Sitzung, Wieder steht das Thema "Volksschule Neu" auf der Tagesordnung.

Nachdem von Architekt Zita in den letzten 8 Monaten keine umfassende Analyse möglicher Varianten für den Schulum- oder Schulneubau erstellt wurde und die Bürgermeisterin unbedingt auf eine Entscheidung drängte, hat Hannes Schwarzenberger Mit: Die ausgearbeitete Unterlage wurde allen GemeinderätInnen übermittelt und in der Gemeinderatssitzung wurde beantragt, diese vor einer Festlegung zu prüfen. Damit wurde die Chance vergeben, Bundesförderung für verschränkte Ganztagsschulen zu bekommen, bzw.

WUI Antrag im Detail: Hiermit wollen wir Sie kurz über die im Wolkersdorfer Gemeiderat laufenden Themen informieren. Der Neubau wurde einstimmig beschlossen. Gasthaus Obersdorf Pkt 23 In der Sitzung am Auch für künftige Neubauprojekte sollen nun im Bauauschuss Vorgaben erarbeitet werden, die auf eine Einhaltung des Goldstandards des Klima- und Energiefonds abzielen.

Die weiteren unten detailliert angeführten noch fehlenden erforderlichen Unterlagen zur Volksschule Wolkersdorf zeitgerecht und gründlich ausgearbeitet bis Anfang September vorzulegen; damit die Ausschüsse und der Gemeinderat nach Diskussion dann eine zum Wohle der Kinder beste Entscheidung treffen kann.

Es gibt ein Bekenntnis aller Fraktionen dabei die beste Lösung zu suchen. Da noch immer wichtige Unterlagen fehlten, die eine objektive Entscheidung für die bestmögliche Variante gewährleisten, konnte in der Gemeinderatssitzung am Die Bürgermeisterin zog nach langer Diskussion um Bereits für Dienstag den 5.

Ob bereits bei der von der Bürgermeisterin geforderten neuerlichen Sitzung am7. Einigkeit bestand im Gemeinderat darüber, dass über den Sommer intensiv gearbeitet werden soll, damit die Entscheidung bis September getroffen werden kann, um dann mit den nötigen Ausschreibungen zu beginnen. Presseausendung, WUI, Wolkersdorf, Vor dem Rathaus in Wolkersdorf fand am Im Rathaus wurde der Sehr rasch und ohne Wortmeldungen verabschiedeten die verbliebenen 17 Gemeinderats-Mitglieder mit Jene Gemeinderatsvertreter, für die tatsächlich gilt, dass Mehrheitsbeschlüsse zu respektieren sind, hielten eine Protest-Gemeinderatssitzung vor dem Rathaus ab.

Erwin Mayer Ausschussvorsitzender für BürgerInnenbeteiligung. Mit zahlreichen Bannern machte die Protestsitzung am Hauptplatz in Wolkersdorf bis rund Wir wollen, dass Sie entscheiden - dazu eine Volksbefragung, die wir hiermit mitinitiieren! Zu diesem Zweck benötigen wir Unterschriften, dann muss die Stadtgemeinde zwingend eine Volksbefragung zu dem Thema durchführen und der Gemeinderat ist an die Entscheidung der Bevölkerung gebunden.

Nur Personen, die auch in der Katastralgemeinde Wolkersdorf gemeldet sind und ein. Mindestalter von 16 Jahren erreicht haben, dürfen unterschreiben - natürlich darf jede Person nur einmal unterschreiben! Niederösterreich braucht eine neue Gemeindeordnung für mehr direkte Demokratie: Bereits vor der Befragung wurde die Verbindlichkeit des Ergebnisses zugesagt, einem Gemeinderatsbeschluss gleichgesetzt.

In Wolkersdorf wurde nur wenige Wochen davor eine Volksbefragung zum Platz der Generationen abgehalten. Aber nicht nur bei diesen Orten sondern in ganz Niederösterreich nehmen Volksbefragungen zu und werden dabei unterschiedlich ernst genommen. In Prottes wurde im Herbst letzten Jahres mit Auch die Forderung nach einem unabhängigen Abstimmungsbuch, einer neutraler Information mit den Für und Wider für alle Stimmberechtigten wurde kaum in einer Gemeinde erfüllt. Die Grünen aus Wolkersdorf fordern eine Reform der Gemeindeordnung in NÖ und bis dahin eine Selbstverpflichtung der Gemeinden und aller Parteien Volksbefragungsergebnisse verbindlich umzusetzen.

Die von der Bürgerliste MIT: Verantwortlich dafür waren sicherlich die zwei Hauptreferenten Hans-Peter Hutter und Thomas Wallner, ausgewiesene und bekannte Fachleute der Umweltmedizin bzw. Die Referenten beleuchteten das Thema Trinkwasser von zwei zentralen Positionen: Wie können Schadstoffe im Trinkwasser die menschliche Gesundheit negativ beeinflussen?

Wie können die Schadstoffeinträge der Landwirtschaft in Grundwässer verringert werden? Am Beispiel des Wirkstoffs Glyphosat z. Roundup zeigte Hutter, wie schwierig und komplex es ist, Auswirkungen einzelner Pestizidwirkstoffe zu untersuchen und welche erheblichen unbekannten Risiken infolge von Cocktails z.

Die Erforschung dieser Risiken hinke deutlich der Zulassung neuer Wirkstoffe hinterher, das ist die Realität, so Hutter. Die Trinkwasserstandards und -grenzwerte in Österreich bezeichnet Hutter dagegen als gut, als Nachwirkung des Kwizda-Skandals wird es öfter Routineprüfungen des Trinkwasser geben.

In der Schlussrunde appellierte Dr. Doris Schwarzenberger eindringlich an das Auditorium, den Wasserverband und die GemeindepolitikerInnen, die Vorsorge zum Schutz des Grundwassers über die Nachsorge zu stellen. Jetzt gilt es, die nächsten Schritte zu setzen und alle Beteiligten an einen runden Tisch zu bringen, um langfristige Lösungen zu einer Verbesserung der Grundwasserqualität zu erreichen. Dazu wird es weitere Veranstaltungen in den kommenden Monaten geben.

STR Christian Schrefel, christian. In anderen Wahlsprengeln wurde in derselben Situation korrekt vorgegangen: Wahlkuverts ohne Unterschrift wurden als ungültige Stimmen gezählt Erklärung: Der Einspruch der WUI wurde am Diese erfolgte jedoch einige Stunden später.

In fast identem Wortlaut wurde in dieser Anfechtung behauptet, im Wahlsprengel Riedenthal seien ebenfalls nicht eidesstattlich unterschriebene Wahlkarten gültig erklärt worden. Dazu merken wir Folgendes an: Wenn es letzteren gegeben hat, sollte die Zeit diesen festzustellen auch für die Bevölkerung die geringste Rolle spielen.

Das ist ein wesentlicher Teil der Arbeit für die Gemeinde. Aufgrund der — uns unerklärlichen — Rücknahme der Wahlanfechtung ist es nunmehr nicht mehr möglich, den an uns getätigten Vorwurf von Seiten der Landeswahlbehörde zu bestätigen bzw. Ausschüsse stattfinden, wurden von Dir eine Reihe von Sitzungen angesetzt.

Kommt es zu keinen Mandatsverschiebungen, wird von Wahlbehörden im Allgemeinen die Wahlanfechtung zurückgewiesen. Eine Entscheidung über die Berechtigung der Wahlanfechtung ist damit noch nicht getroffen. So etwas würde sich besser in einer Aussendung machen, die durch Parteigelder finanziert wird. Vorsitzender der Wahlbehörde Sprengel 9 Mag. Investitionen in den Verkehr wollen wir verstärkt am Langsamverkehr und am Konzept der kurzen und grünen Wege orientieren.

Geh- und Radwege sollen attraktiv, bequem in ihrer Ausstattung und barrierefrei gestaltet sein - und v. Dieser Ausbau erfolgt hin zu gleichen Mobilitätschancen für alle — vor allem Kinder und Familien mit Kindern, Jugendliche und ältere Generationen. Er schont die Umwelt, vernetzt zwischen Wohnen und Geschäftsstandorten und stärkt das Zentrum. Eine verbesserte Anbindung Viertel wie etwa Stadtzentrum, Schulen und Kindergärten, Freizeitanlagen und Bahnhöfen ist dabei genauso wichtig wie die Verbesserung der Radwege zu den Katastralgemeinden und Nachbarorten.

Prioritär sind für uns: STR Christian Schrefel Wolkersdorfer Gymnasium am Die Veranstaltung der Herulia war mit fast BürgerInnen sehr gut besucht. Nach anfänglicher Zurückhaltung stellten die TeilnehmerInnen immer selbstbewusster kritische Fragen und vertraten eigene Positionen.

Eine gute Moderation — mit durchaus kritischen Fragen — zeigte den Mehrwert solcher Veranstaltungen auch auf Stadtgemeindeebene. Die Bürgermeisterin war noch immer skeptisch, weil es eine teure Lösung sei und Gerasdorf nicht mitfinanzieren wollte. Einige BürgerInnen aus den Katastralgemeinden befürworteten andere Lösungen, die sie gleichfalls und auch tagsüber nach Hause bringen könnten, wie Sammeltaxis oder Citybusse.

Dem Veranstaltungsort entsprechend war die Platznot im Gymnasium Thema. Ein Oberstufengymnasium hätte auch das Überleben der beiden Hauptschulen in Wolkersdorf gesichert. Heute müssen jedoch die Container so bald wie möglich ersetzt werden womit wieder die lehrstehenden und kaum genutzten Schulgebäude in Wolkersdorf genutzt werden sollten.

Statt neu zu bauen sollte überlegt werden, ob die Kapazitäten anderer Schulgebäude genutzt werden können, um die Container rasch zu ersetzen. Hier entginge der Gemeinde eine Jahresmiete in der Höhe von 6.

Konzepte zur Umsetzung differierten jedoch. Hannes Schwarzenberger von Mit: Beide Spitzenkandidaten plädierten für die Förderung privater Initiativen und den Rückzug der Stadtgemeinde als Kulturmanagerin und -anbieterin. Das Thema Zentrumsbelebung wurde sehr gegensätzlich gesehen. Am Beispiel der Auswahl des neuen Standortes für das Jugendzentrum Outback zeigte sich, wie unterschiedlich BürgerInnenbeteiligung verstanden werden kann.

Anni Steindl beschrieb einen professionell begleiteten Jugendbeteiligungsprozess bei der Wahl des neuen Standortes. Die enormen Kosten und die Verlegung aus dem Ortszentrum wurden auch vom Publikum stark kritisiert.

Beim Thema Wasser erwähnte Gemeindeärztin Dr. Schwarzenberger, dass Wolkersdorfer Wasser sei für Kleinkinder gesundheitlich bedenklich. Euro das Budget der Stadtgemeinde belasten. Vorausschauender wäre es, die Verursacher v. Die ÖVP wollte sich hier nicht klar deklarieren. Mistelbach pendeln oder Geld für WahlärztInnen auslegen müssten. Es ist ihm gelungen zu vermitteln, dass die WUI als einzige wahlwerbende Partei ein Gesamtkonzept anzubieten hat, welches sehr wohl eine Alternative zum derzeitigen Regierungskurs der ÖVP darstellt.

Ein- damals schon geplantes Monitoring über die Auswirkung auf die Bäume erbrachte nun ein eindeutiges Ergebnis. Sowohl alte wie junge Lindenbäume weisen Schädigungen auf, die Bodenbelastung durch Natrium im Grünstreifen zeigt eine massive Überschreitung der Grenzwerte.

Daher wird von einer weiteren Salzstreuung durch Streufahrzeuge und besonders auch von privater Salzausbringung auf Gehsteigen abgeraten. Lindenfest im Frühjahr versuchen Bewusstsein zu schaffen. Nachdem in der GR-Sitzung am 1. Dieser Antrag wurde nun mehrheitlich beschlossen. Die Unterschriften haben Wirkung gezeigt!

In dieser Resolution www. Kein Abschluss soll erfolgen, wenn diese Abkommen Instrumente des Investitionsschutzes enthalten.

Mistelbach, Gänserndorf, Zellerndorf und Retz haben die Resolution schon verabschiedet, Wolkersdorf nicht! Blitzartig sind beide Augen offen und alle Sinne auf Hochtouren. Einsicht oder wahlpolitisches Kalkül? Alles gegessen — oder gar vergessen? Einerseits erweckt der plötzliche Schwenk kein Vertrauen, andererseits benötigt es in dieser Sache Klarheit und Sicherheit.

Wenn auch Sie der Ansicht sind, dass die Wolkersdorfer Bevölkerung über die Öffnung des Schlosses auch für Privatpersonen abstimmen soll und diese bei Stimmenmehrheit möglich werden soll, dann unterstützen Sie uns bitte. Die Unterschriftenliste hier downloaden und an uns Postkasten: Danke im Voraus für Ihre Unterstützung! Die Kommunikation im Gesundheitswesen soll verbessert werden. Dass aber die Verfassung von Entlassungsbefunden in unseren Krankenhäusern oft mehrere Monate braucht wird eine noch so tolle EDV Struktur kaum beschleunigen können.

Da dazu eine Bürgerkarte oder elektronische Signatur notwendig ist wird das für die überwiegende Mehrheit der Bevölkerung ein Wunschtraum bleiben. Sonja Bettel , freie Wissenschaft-Journalistin Mag. Es gibt aber keine soziale Einrichtung, welche dafür zuständig ist, Betroffene, die - auf Grund ihrer persönlichen Problematik oder eines Informationsdefizits - den Weg zu diesen Einrichtungen nicht finden, über ihre Möglichkeiten zu informieren, sie zur Annahme von Unterstützung zu motivieren, ihnen eine Unterkunft in der entsprechenden Einrichtung zu organisieren und sie falls nötig in diese zu begleiten.

Beschlossen wurde Obdachlosigkeit — Mangelhafte Versorgung Es gibt aktuell einige Beratungs- und Unterbringungsmöglichkeiten für wohnungslose Personen in Niederösterreich.

Das hat zur Folge, dass eine akut wohnungslose Person sich über Wochen im Gemeindegebiet aufhält und es einzelnen Privatpersonen überlassen bleibt, diese im Rahmen ihrer Möglichkeiten zu unterstützen, aber keine längerfristige soziale Absicherung der Betroffenen und somit eine Verbesserung ihrer Situation erreicht werden kann. Antrag Die Stadtgemeinde Wolkersdorf möge sich bei den Verantwortlichen für soziale Angelegenheiten auf Bezirks- und Landesebene dafür einsetzen, dass die nötigen Voraussetzungen geschaffen werden, um Betroffenen von akuter Wohnungslosigkeit oder gegebenenfalls anderen akuten sozialen Krisensituationen einen nachgehenden und niederschwelligen Zugang zu den entsprechenden Einrichtungen und Unterstützungsangeboten zu ermöglichen.

Wohnplatz anbieten kann, sowie sie motiviert diesen anzunehmen bzw. Der Antrag wurde einstimmig angenommen. Vor allem aus der intensiven, konventionellen Landwirtschaft entstehen Folgekosten, die von der Gesellschaft finanziert werden müssen, wie etwa die Trinkwasseraufbereitung.

Die biologische Landwirtschaft senkt laut der Studie die Agrar-Folgekosten um mindestens ein Drittel. Dazu bedarf es einer gezielten und fairen Förderung der Biolandwirtschaft auf verschiedenen Ebenen, u.

Auch um in Zukunft Kosten, wie etwa die für die Trinkwasseraufbereitungsanlage Wolkersdorf, zu vermeiden. Wir wollen uns auch dieses Jahr wieder für ein transparentes, demokratisches und nachhaltiges Wolkersdorf einsetzen, und Ihnen diesbezüglich und zu Themen rund um Wolkersdorf viele Informationen bieten; so wie auch schon z.

Der neue Vorstand wurde von den anwesenden Mitgliedern einstimmig gewählt. Der Beschluss zum Ausbringungsverbot auf Gemeindeeigen Flächen wurde mehrheitlich angenommen.

Statt Pestiziden werden hinkünftig in Wolkersdorf Unkrautbürsten etc. Christian Schrefel, Bezirkssprecher der Grünen Mistelbach, hofft auf viele Gemeinden die sich dieser Frage engagiert im Weinviertel stellen.

Dass die absolut regierende ÖVP den Antrag natürlich nicht von den Grünen übernehmen oder unterstützen konnte, gute Ideen dürfen ja nicht von den Grünen kommen, die haben ja in der Regel nur die ÖVPlerInnen, und diese Ideen erleben wir ja täglich… tut nichts zur Sache. Unser Ziel wurde erreicht! Das Budgetloch, das nun präsentiert wurde und der Forderung nach einem Untersuchungsausschuss durch die Grünen u.

Sie als Überschrift zu titeln bewirkt nichts anderes als die Neiddebatte immer wieder anzuheizen. Als ob die Pensionen beziehungsweise jener Zuschuss, der aus Steuergeldern beigetragen werden muss, ein unverdientes Geschenk an die PensionistInnen Österreich sei. Das Kleingedruckte aber steht jetzt andeutungsweise im Text: Eine Forderung nach der vorzeitigen Anhebung des Pensionsantrittsalters für Frauen widerspricht erstens dem Vertrauensgrundsatz und zweitens scheitert sie an der Realität des Arbeitsmarktes.

Die Sündenbock-Strategie gegen die PensionsbezieherInnen hat immer noch ihre Wirkung, aber eines Tages werden auch die Sündenböcke in der Mehrzahl sein und sich zum Widerstand formieren. Gedanken zum Wahlausgang von Christoph Chorherr " Gute Resultate erzielen wir in urbanen Räumen Wenn ich drei Beispiele nennen darf: Überstürzter Verkauf des Jugendzentrums in Wolkersdorf!

AC Wohnen führen um eine Integration am Schlossplatz zu prüfen. Es wurde auf Vorschlag von STR Schrefel beschlossen, eine Studie zu den möglichen Standorten zu beauftragen, sowie alle in Wolkersdorf gemeldeten Jugendlichen schriftlich zu befragen Jahre , bevor der Gemeinderat eine Standort Entscheidung trifft.

Niederösterreich geht leer aus. Wiedereinführung der Zweckwidmung für Wohnbauförderungen. Die neuerliche Einführung der Zweckwidmung der Wohnbauförderung wird bundesweit diskutiert. Landeshauptmann Pröll sprach sich ebenfalls für diese aus, da das Land Niederösterreich die rund Millionen Euro Wohnbauförderung seitens des Bundes ohnehin in Wohnbau investiere was wir allerdings angesichts der Spekulationen mit Wohnbauförderdarlehen bezweifeln, Anm.

Daher soll die Zweckwidmung der Wohnbaufördermittel Bund auch im Voranschlag verankert werden. Wir lassen nicht locker. Per Antrag haben wir erneut das Totalverbot für jene Gifte gefordert, die unsere Bienen töten. Abgelehnt von der ÖVP. Sie kapieren es einfach nicht: Deswegen müssen wir gegen das Bienensterben etwas tun! Die Hochwasserkatastrophe hat uns vor Augen geführt, wie Menschen im Krisenfall zusammenhalten können. Tausende Freiwillige haben ihre Freizeit geopfert, um den Betroffenen zu helfen.

Die Rahmenbedingungen für diese Freiwilligen müssen allerdings optimiert werden. Deswegen wollten wir die gesetzlich verankerte Freistellung von freiwilligen Hilfskräften im Katastrophenfall. Hochwasserschutzeinrichtungen sollen schnellstmöglich umgesetzt werden, vorhandene Schutzeinrichtungen überprüft, Retensionsräume geschaffen und Gebäudesanierungen und der Austausch von alten auf neue Heizsysteme besonders hoch gefördert werden.

Jagdverbot nach dem Hochwasser. Mangels Rettungsinseln starben bei der jüngsten Hochwasserkatastrophe wieder massenhaft Tiere.

Wir wollten mehr Rettungsinseln und ein zeitweiliges Jagdverbot. Sie haben unseren Antrag abgelehnt. Und so geschah es auch im NÖ Landtag. Sie sind im Jahrhundert noch nicht angekommen. Klimawandel, Hochwasser, verseuchtes Trinkwasser, teure und zur Neige gehende fossile Energiequellen, etc. Durch den Wirkstoff Glyphosat wird aber nicht nur die Zielpflanze vernichtet: Sie sind gegen unseren Vorschlag. Blöd, wenn eine Volksschülerin eine Musikhauptschule besuchen möchte, es in ihrem Sprengel aber nur Schulen mit den Schwerpunkten Informatik oder Sport gibt.

Um jeden Kind die freie Schulwahl zu ermöglichen, wollten wir per Landesentscheidung, diese absurde Regelung aufheben. Zählungen belegen das im Wirtschaftspark ca 50 Nester aufgefunden worden sind; seit dieser Woche sind die Ziesel wieder aktiv und auch zu sehen. Ihr Vorkommen ist weitgehend auf verstreute Rückzugsgebiete beschränkt. Da die natürlichen Lebensräume für Ziesel immer knapper werden, wandern sie in die Stadtnahen Freiflächen Wirtschaftspark, Sportplatz Wolkersdorf.

Ziesel sind sehr anpassungsfähige Tiere und bei weitem nicht die spezialisierten Steppenbewohner, als die sie allgemein bekannt sind. Ein Minimum an Platz braucht auch der Ziesel. Umso wichtiger ist es diese Lebensräume zu schützen und die Autofahrenden auf die Zieselpopulation aufmerksam zu machen. Europäische Ziesel Spermophilus citellus, der "Samenfreund" gehören zu den Hörnchenartigen.

Wie ihre nächsten Verwandten, die Murmeltiere, halten auch die Ziesel einen bis zu acht Monate langen Winterschlaf. Früher besiedelten Ziesel halb Niederösterreich und das Burgenland. Sie waren von Retz über Wien bis in den Seewinkel praktisch überall anzutreffen.

Die Untersuchungen diesbezüglich Eiswürfelproben sind im Laufen. Wer mit EVN Wasser versorgt wird, kann sich bez. Nach Auswertung der Proben werden wir Sie raschest informieren. November wurde das Gemeinschaftsprojekt "Naturschätze in Wolkersdorf" ausgezeichnet. Hervorgetan hat sich insbesondere Herr Mag. Warum wurde das Projekt überhaupt in Angriff genommen? Die Kulturlandschaft rund um Wolkersdorf ist ausgesprochen reizvoll: Eingestreut zwischen Feldern und Weinbergen liegen kleine Kostbarkeiten, die vom Zusammenspiel der Natur und der Tätigkeit zeugen.

Wo die Nutzung aufhört, da ändert sich das Landschaftsbild grundlegend. In enger Abstimmung mit der Stadtgemeinde und den Grundstückseigentümern bzw. Projektinformation "Naturschätze in Wolkersdorf": Österreich muss Mitsprache einfordern!

Die tschechische Suche nach einem Endlager für radioaktive Abfälle sorgt wieder für Aufregung. Sie fordert Bund und Land auf, sich endlich die Mitsprache in diesem Verfahren zu sichern! Und auch Niederösterreich könnte diesen Status anstreben und unter Beweis stellen, dass dieses Thema Priorität in der Landesregierung hat. Der neue Standort in Rasov in der Nähe von Brünn dürfte geologisch gesehen nicht das Optimum sein relativ kleine Gesteinsbrocken , doch genaueres wissen wir nicht, weil unser Minister absichtlich wegschaut.

Der Skandal ist vielmehr ein demokratiepolitischer: In Tschechien kauft man sich Gemeinden um den Widerstand der Bevölkerung zu brechen — in Österreich kauft man sich die Regierung mit dem Risikoausgleich. Nach der Eröffnung des G3 shopping resorts jetzt bitte sofort mit dem Wolkersdorf Express beginnen! Die Grünen im Bezirk Mistelbach fordern die Landesregierung Niederösterreich auf sofort mit den Planungen zum Bau einer Überlandstrassenbahn siehe Badnerbahn zu beginnen.

Bereits vor 3 Jahren haben wir dazu ein Konzept vorgelegt und Machbarkeitsuntersuchungen eingefordert. Kein weiteres zuwarten, jetzt handeln im Interesse der WeinviertlerInnen! Laut österreichischem Schulunterrichts-Gesetz ist der Unterrichtsbeginn zwischen 8. Dadurch wird einerseits gegen die gesetzliche Regelung beantragt, andererseits auch gegen die wissenschaftlich belegte Erkenntnis, dass Kinder erst ab 9. Nachgewiesen wurde auch eine deutliche Senkung von Verkehrsunfällen mit Kindern, wenn diese den Schulweg später, bzw.

Für die Grünen im Weinviertel ein unakzeptabler Plan! Österreich zahlt mit — und zahlt auch mit drauf, wenn was passiert. Die Grünen im Weinviertel sprechen sich gegen diese Technologie aus, und werden weiterhin für eine Atomkraftfreie Zukunft kämpfen!

STR Christian Schrefel , info wui-diegruenen. Im Zentrum standen sowohl neuere Österreichische und EU weite Entwicklungen zur Reduktion der Nitratausbringung, derzeit in Begutachtung, wie auch die Ausweisung von Schongebieten um nachhaltig gutes Grundwasser zu haben.

Bauernobmann Hermann Stich kann sich eine Reduktion der Ausbringung von Stickstoffdünger zur Sicherung der Wasserressource gut vorstellen.

Die Grünen Zistersdorf brachten in der Gemeinderatssitzung am Dieser wurde leider reflexartig abgelehnt. Das Thema wird also in Zistersdorf nicht einmal diskutiert. Andere Gemeinden sind weiter! Ist es also vorauseilender Zistersdorfer Gehorsam?

Oder ist das Thema im verschlafenen Zistersdorf einfach noch nicht angekommen? Manchmal solls beim Aufwachen schon zu spät sein. Auch in der ÖVP wacht man bereits auf: Eine UVP bedeutet, dass eine grundsätzlich akzeptable Technologie oder ein Projekt möglichst umweltverträglich gestaltet werden soll, so z. Rennstrecken, Flughäfen, Windparks, Kraftwerke, Müllverbrennungsanlagen etc. Bei der Verbrennung von fossilen Energien entsteht das Treibhausgas CO2, und wenn dann noch zusätzlich Methan wie bei der Schiefergasgewinnung entweicht, wird die Erderwärmung zusätzlich beschleunigt.

Die WUI-die Grünen erhoffen sich ähnliche Beschlüsse in weiteren Klimabündnisgemeinden und Weinviertler Gemeinden, um den Nationalrat und die Bundesregierung an seine Klimaschutz- und Kyoto- Verpflichtungen zu erinnern und Schiefergasförderung zu verbieten.

Die Umfrage zum Wasserschutzgebiet ist beendet. Es soll ein Wasserschutz- und Schongebiet verordnet werden, das langfristig die Trinkqualität des Wassers ohne Aufbereitungsanlagen sicherstellt. Jedoch die BürgermeisterInnen und Abgeordneten unserer Region, die initiativ werden müssen, haben bis jetzt noch nicht reagiert - wir bleiben dran! Christian Schrefel , christian.

Presseaussendung der WUI, Bei der Gemeinderatssitzung am Erwin Pröll auf, Vorkehrungen zum nachhaltigen Schutz des Trinkwassers zu treffen. Es sollen Wasserschongebiete verordnet werden, damit langfristig die Trinkqualität des Wassers in Wolkersdorf ohne Aufbereitungsanlage Kostenbelastung sichergestellt wird. STR Christian Schrefel forderte: Auch muss das Verursacher-Prinzip umgesetzt werden - die Suche nach den Ursachen der Verunreinigungen und die nötigen Konsequenzen müssen vorangetrieben werden!

Eine zusammenfassende Darstellung der Überwachungsergebnisse sowie allgemeine Grundlagen zum Monitoring finden Sie im Bericht: Die Nachfrage wurde bisher ignoriert!

Der in den Jahren und gut eingeführte Nachtzug Theaterzug täglich von Wien Praterstern um 0: Trotzdem wurde mit der Fahrplanumstellung darauf nicht Rücksicht genommen. Nun versuchen wir mit dem Mittel einer Petition an alle Verantwortlichen, die Nachfrage aufzuzeigen. Es war etwas gespenstisch! Im Sinne des Verursacherprinzips sind auch die Nitratverschmutzer zu benennen sowie die Verteuerung zu erklären.

Die bessere Wasserqualität unter 30mg Nitrat, Reduktion der Wasserhärte ist positiv, die langfristigen Betriebskosten der Osmoseanlage fliesen dauerhaft in den Wasserpreis ein.

Der neutrale Pressetext des Wasserverband ist zu hinterfragen! NÖ Landesregierung sucht Schuld bei anderen Feinstaub macht krank. Feinstaubalarm in Österreich und die Regierung fühlt sich nicht zuständig. Wir müssen uns also wieder selbst helfen: Beteiligung in Wolkersdorf sehr gut Bildungsvolksbegehren! Noch dazu, da es parallel zu den vier von der ÖVP vorgeschlagenen U-Bahnverlängerungen bereits jetzt leistungsfähige Schnellbahnen gibt", so Maresch weiter.

U-Bahnen sind taugliche Verkehrsmittel in Stadtzentren mit einem hohen Fahrgastpotential. Jetzt müssen Angebote für die PendlerInnen geschaffen werden und nicht erst in 20 Jahren. Bei der jetzigen Diskussion um Bakterien und ihre Herkunft deutet vieles auf Manipulation im Labor hin.