Paysafecard mit Kreditkarte kaufen

 

Immer auf der sicheren Seite bleiben! Bitte beachten: Kaufen Sie paysafecard online immer nur bei den von uns anerkannten Anbietern. Es ist verboten, paysafecard PINs über nicht autorisierte Webplattformen zu verkaufen, zu handeln und zu erwerben.

Der offizielle Händler wkv. Eine direkte Bezahlung bieten die unterschiedlichen Anbieter der sofortigen Onlineüberweisung.

Hinweise zum Einkauf mit der Paysafecard

Mit paysafecard bezahlen Sie bequem bei tausenden Webshops aus den Bereichen Online-Gaming, Social Media, Musik, Film, Entertainment und vielen weiteren. paysafecards sind im Wert von 5, 10, 25, 50 und Euro erhältlich (verfügbarer Kartenwert kann je nach Land variieren).

Nachdem die Zahlungsdaten erfolgreich übermittelt und bestätigt wurden, erhält man ohne weitere Verzögerungen seinen persönlichen stelligen Paysafecard-PIN angezeigt. Beim Wert kann man wählen zwischen 10, 15, 20, 25, 30, 50 oder Euro. Nachdem man den jeweiligen Kartenwert bezahlt hat, bekommt man vom Kassierer den stelligen PIN in ausgedruckter Form. Mit diesem kann man jetzt an allen Akzeptanzstellen ohne Wartezeit bezahlen. Wer Paysafecard Codes kaufen möchte, kann dies wie gesagt online im Internet oder offline im Geschäft vor Ort tun.

Soll die Anonymität auf jeden Fall gewährleistet bleiben, so sollte man offline seinen Paysafecard Code kaufen. Gebühren fallen hierfür keine an. Desweiteren ist es möglich einen Paysafecard Gutschein zu erwerben mit dem man mit dem gleichen Code System sowohl online als auch offline bezahlen kann. Es handelt sich nicht um eine physische Karte, die gekauft wird, sondern es kommt in erster Linie auf den stelligen PIN-Code an.

Entgegen vieler Meinungen im Internet kann man sagen, dass die Paysafecard grundsätzlich ein sicheres Zahlungsmittel im Internet ist. Zwar kommt es von Zeit zu Zeit auch zu Betrugsvorfällen in Zusammenhang mit der Paysafecard, doch wenn man seinen PIN nur beim autorisierten Händler kauft und diesen vor Zugriff Unbefugter schützt, für den ist die Paysafecard mit Sicherheit ein sicheres und seriöses Zahlungsmittel.

Entweder im Internet unter WKV. Angeboten wird die Paysafecard mittlerweile von vielen Supermarktketten, Drogeriemärkten, Tankstellen oder Internetcafes. Akzeptiert wird sie insbesondere von vielen Online-Shops, Partnervermittlungen und natürlich von einer Vielzahl namhafter Bookies. Auch sein Skype-Guthaben kann man so aufladen. Grundsätzlich entscheidet natürlich jeder Wettanbieter selbst, welche Zahlungsmethoden er offeriert.

So vermeiden Sie Tippfehler im Überweisungsträger und die Zahlung wird beim Händler sofort registriert. Ihre PINs können Sie auf www. Zahlung per Giropay eingeschränkt: Bei den Kreditkarten vom Typ Debitkarte erhalten Sie keine monatliche Abrechnung, sondern der Kaufbetrag wird zeitnah direkt vom Girokonto abgebucht.

Es handelt sich hierbei also um eine Lastschriftzahlung, bei der Sie aber beim Kauf nicht Ihre Bank-, sondern die Kreditkartendaten angeben. Nach Abschluss der Bestellung werden Sie weitergeleitet, um die Zahlung zu bestätigen. Manchmal wird von anderen Verkäufern, beispielsweise in Auktionshäusern, angeboten, die PSC per Lastschrift zu zahlen. Alle anderen Anbieter sind nicht dazu befugt. Zudem haben auch immer mehr Wettanbieter die Paysafecard im Zahlungsportfolio enthalten.

Im Prinzip ist es ganz einfach, eine Paysafecard mit Lastschrift zu erwerben. Natürlich sollte man einen solchen Kauf nur bei einer autorisierten Verkaufsstelle im Internet und da gibt es aktuell nur eine , nämlich WKV. Doch wie ist hier der Ablauf im Detail unter der Voraussetzung, dass man seine Paysafecard mit Lastschrift kaufen möchte?

Zuallererst ruft man die offizielle Verkaufsseite der Paysafecard im Internet auf: Hier kann man direkt auf der Startseite dann seinen gewünschten Guthabenbetrag wählen. Dieser liegt entweder bei 5, 10, 25, 50 oder Euro. In diesem Schritt loggt man sich entweder als bereits registriertes Mitglied ein oder legt einen neuen Benutzeraccount an. Nun ist es an der Zeit sich zu entscheiden, wie man seine Paysafecard bezahlen möchte. Man kann höchstens per Überweisung oder Sofort-Überweisung bezahlen.

Ganz grob gesagt ist es eine Art des Bezahlens im Internet. Das Prinzip funktioniert dabei wie eine Telefonwertkarte: Guthaben auswählen — Karte bezahlen — Guthaben verbrauchen.