Bohrplattform

 


Wenn man als Mitarbeiter bei einer Bohrfirma anheuern will wäre eine fertige Berufsausbildung natürlich vorteilhaft. Ob Bohrinsel, irgendwo in der Wüste, irgendwo am Nordpol. Berufsbezeichnung , weshalb einem dahingehend benannten Büro ein Ingenieur geschäftsführend vorstehen muss.

Alltag auf Ölbohrinseln


Lass Deinen Gedanken freien Lauf! Mittlerweile betreibe ich ganz schön viele Blogs. Alle zu ganz unterschiedlichen Themen und einen davon liest Du gerade. Vielleicht fallen sie sogar noch in die Kategorie Internettagebuch. Bis vor wenigen Jahren hatte ich keine Ahnung, was es mit dem Phänomen Blog überhaupt auf sich hat.

Ich habe nicht verstanden, warum jeder plötzlich einen eigenen hatte und dabei dachte, dass sich auch nur irgendwer für diese Inhalte interessieren würde. Aber das ist totaler Blödsinn. Auch wenn ich anfangs gezweifelt habe, hat mich das Lesen in Blogs fasziniert. Ich habe mit der Zeit in immer mehr Blogs gelesen und wild mit den Autoren und Lesern diskutiert. Tja…, was soll ich sagen. Irgendwie habe ich mich angesteckt und hatte kurzerhand meine eigene Seite. Dabei ging es um Kunst und Literatur und mittlerweile ist das Projekt eingeschlafen.

Aber das macht überhaupt nichts. Blogs sind eine wunderbare Möglichkeit, um sich auszutauschen. Man kann über Themen schreiben, die einen wirklich interessieren und Menschen finden, denen es ähnlich geht. Das Internet ermöglicht diesen Austausch, ganz egal wo unsere Leser stecken oder aus welchem Land sie kommen. Ein Blog kann folglich der Knotenpunkt zwischen den Kontinenten sein und das fetzt ungemein.

Oder hast Du noch mehr Fragen zum Bloggen? Dann scheu Dich nicht, einfach zu fragen und ich werde schnellstmöglich eine Antwort für Dich haben. Natürlich kannst Du Dich auch einfach noch ein wenig in der Blogkiste umschauen. Das würde mich auch freuen! Da bekommt man ja richtig Lust, den eigenen Blog zu starten.

Ich werde noch weiter durch Deinen Blog stöbern. Vielleicht bin ich ja auch bald dabei? Ich hoffe es, lieber Andreas. Hallo Jonas, vielen Dank für die vielen, übersichtlichen, gut geschriebenen Informationen.

Buttons zum Teilen zu schaffen bzw. Vielen Dank nochmals, Deine Informationen und auch die Kommentare hier sind sehr hilfreich. Gut zu lesen, dass es anderen ähnlich geht: Das ist doch nicht seltsam, lieber Jonas. Es kommen doch immer wieder neue Neugierige so wie ich einer bin dazu.

Ich war bisher ziemlich zurückhaltend, was Blogs betriftft, auch, weil ich dem Internet immer noch nicht nicht so ganz traue — wegen dem Datenschutz und der allgemeinen Glaubwürdigkeit und so. Aber ich lerne gern dazu und ich finde, dein Text hier ist für mich sehr hilfreich. Ich kann es selbst nicht erklären. Heute Morgen habe ich mich gefragt, was ist ein Blog!

Klingt merwürdig, …beim Brötchen essen…ist aber wahr. Super und der nächste Blog wird gleich gelesen. Du kannst dir denken welcher. Ich hoffe, dass ich nach dem Artikel verstehe, was ein Blog ist.

Jetzt versuche ich erst einmal einen zu finden, der mich interessiert, um mich auszutauschen. Danke für das Neugierig-Machen! Ist das ganze kostenlos? Also einen zu erstellen und zu verwalten? Du kannst einen Blog kostenlos erstellen, doch muss man hierbei häufig auf eine richtige Domain verzichten.

Wenn es dann irgendwelche Fragen gibt, scheu Dich nicht, sie zu stellen. Ich überlege seit einer Weile einen Blog zu starten, habe aber unterschiedliche Themen im Kopf. Vielleicht finde ich bei dir dazu noch die eine oder andere Anregung.

Meistens klären sich die anfänglichen Fragen so sehr schnell. Vielleicht würde ich Dir raten, einen Blog zu beginnen, der sich vorerst auf nur ein Thema beschränkt und dieses ausführlich behandelt. Damit hat es angefangen. Dennoch war dies nicht die grundsätzliche Ausrichtung, falls Du verstehst, wie ich das meine?

Vielen Dank für deinen Ratschlag. Die Themen an sich sind schon recht unterschiedlich, ich werde dann mal schauen, welches ich erstmal näher angehe um das dann ggf. Ich hatte heute auf der Strasse den Blitz der Erkenntnis.. Herzlichen Dank für all die Anregungen! Ich werde mich also durch deine kurzweilige Blogkiste lesen und hoffe, dass ich dann einen guten Start hinkriege.

Bin noch etwas unsicher, ob bzw wie ich das mit dem Blog angehen soll, damits auch interessant ist. Immerhin bringt das Bloggen wenig, wenn es niemand liest. Kenn den Begriff auch schon seit Jahren, hab mich bei dir innert 5 Minuten schlau machen können. Oh, würden sich doch alle Menschen so klar ausdrücken…danke! Bin gerade in den Anfängen und dabei mir meinen eigenen Blog zu erstellen. Solche informativen und motivierenden Beiträge benötige ich da einfach. Anfangs wusste ich nicht, was wie wann wo.

Die Anleitungen hier haben mir geholfen. Wenn man dann mal ein bisschen drin ist, im Blog, dann lernt man fast wie von selber, wie die ganze Sache funzt. Danke für diese Seite äh diesen Blog! So erklärt ist es wie Auto fahren lernen, Schritt für Schritt. Bin dabei, mich dem Thema zu nähern. Ist ein Blog als Themen- und Anekdotensammlung für ein Buch geeignet oder empfiehlst du eine andere Plattform? Du merkst, ich schwimme ziemlich.

Danke im Voraus für die Antwort. Hallo kann man eigentlich einen Blog auch anonym beziehungsweise unter einem Synonym führen? Ich meine damit falls man bestimmte Dinge zwar anderen mitteilen möchte aber der Kollege oder die Mutter die vielleicht auch im Internet unterwegs ist nicht gleich wissen sollte das man die Person ist die man kennt…. Habe die Blogkiste heute beim Stöbern entdeckt.

Ich bin ganz begeistert, so viele wichtige Informationen zum Thema Bloggen für mich zu entdecken. Ich werde hier öfters Platz nehmen, um zu stöbern und zu lernen. Danke, für die Infos. Werde wohl nicht zum letzten Mal hier bei dir nachlesen. Wollte schon immer schreiben. Na ja, geschrieben habe ich ja schon, aber mit dem Bekanntmachen schwer getan. Habe den Begriff Blog schon öfter gehört. Seit einem halben Jahr alles darum mein Buch bekannter zu machen oder generell mit schreiben Geld verdienen zu können.

Bin nämlich seit 17 Jahren aus dem Beruf raus und suche die ganze Zeit nach Möglichkeiten. Die Ölfirmen führen die gesundheitliche Untersuchung und den Sicherheitskurs intern durch. Der Vorteil ist das es dadurch für Sie komplett kostenlos ist. Jedoch ist ein Sicherheitskurs und Gesundheitszeugnis für eine Bewerbung um einen Bohrinsel Job nicht zwingend erforderlich.

Auf einer Bohrinsel arbeiten viele Menschen aus den verschiedensten Nationen. Die Arbeitssprache auf Bohrinseln ist Englisch. Es reichen aber englische Grundkenntnisse bzw. In der Praxis beherrscht dies jeder nach dem 2. Bei der Arbeit auf Bohrinseln gibt es natürlich auch eine Vielzahl an Fachkräften, wie z. Bei diesen recht spezialisierten Bohrinsel Jobs werden natürlich überdurchschnittliche Englischkenntnisse und weit bessere Qualifikationen vorausgesetzt.

Hauptmerkmal eines Ingenieurbüros ist es, dass es sich in der Regel nur mit der Planung, also theoretischen Umsetzung, der Bauleitung befasst. Hierzu zählt das Erstellen von statischen Berechnungen und Konstruktionsplänen. Das Ausführen der Bauleistungen fällt in den Bereich der Bauindustrie beziehungsweise des Baugewerbes.

Aufgrund der engen Zusammenarbeit zwischen Bauingenieur und Architekten existieren zahlreiche Hybridbüros welche eine Schnittmenge aus Architekturbüro und Ingenieurbüro bilden.

Eine speziellere Form des Ingenieurbüros ist das Software-Ingenieurbüro. Dieses ist auf den technischen Bereich " Software " Spezialgebiet der Informatik fokussiert. In Deutschland sind einige sogenannte Ingenieurbüros berechtigt, ihre Mitarbeiter, in der Regel technische Zeichner, Techniker und Ingenieure im Rahmen der sogenannten Arbeitnehmerüberlassung bei wechselnden Kunden zu verleihen.

Alternativ werden auch Projekte in der Form eines Werkvertrags bearbeitet. Bekannte Personaldienstleister in Deutschland sind z. Der innovative Mittelstand und kleine Ingenieurbüros verlieren so an Marktbedeutung. Berufsbezeichnung , weshalb einem dahingehend benannten Büro ein Ingenieur geschäftsführend vorstehen muss.