Die Macht der Gedanken: Das Leben bewusst steuern

 

um Uhr - von G.-

Fand es krass und würde es nicht nochmal machen.

Peinliches Gesülze, oder

Friedrich Rückert () Inhaltsverzeichnis der Gedichte: Als ich die Augen schloß Als ich singen wollte zu der Liebe Preise.

Da trieb ein Etwas ans Ufer im Wind. Die Schleiche sah nicht was es war, Denn sie war blind. Das dunkle Etwas aber war die Kindsleiche Einer Blindschleiche. Ich war nicht einer deiner guten Jungen. An meinem Jugendtrotz ist mancher Rat Und manches wohlgedachte Wort zersprungen. Nun sieht der Mann, was einst der Knabe tat.

Doch hast du, alter Meister, nicht vergebens An meinem Bau geformt und dich gemüht. Verzeih, wenn ich das Alte nicht bereue. Ich will mich heut wie einst vor dir nicht bücken. Doch möcht ich dir für deine Lehrertreue nur einmal dankbar, stumm die Hände drücken. Und stand verstaubt und schluckte Qualm, schwindsüchtig und verloren, ein armes Kraut, ein schwacher Halm, mit Augen, Herz und Ohren.

Sah Züge schwinden, Züge nahen. Der arme Sauerampfer sah Eisenbahn um Eisenbahn, sah niemals einen Dampfer. Ob ich Biblio- was bin? Na, und ob ich das bin!

Meine Bücher — wie beliebt? Was, zum Henker, kümmert mich die Zahl. Bitte, doch mich auszureden lassen. Ja, bei Gott, das geben Sie mir reichlich. Morgens zwölfmal nur Nüchtern zwanzig Brockhausbände heben — Hei! Ob ein Stuhl zu hoch, zu niedrig sei, Sechzig Bücher sind wie sechzig Kissen. Ja natürlich auch vom künstlerischen Standpunkt. Bücher lasten, Bücher haben Kraft.

Junger Freund, Sie sind recht unerfahren, Und Sie fragen etwas reichlich frei. Oh, sie unerhörter Ese— Nein, pardon! Bücher — Nein, ich bitte Sie inständig: Bücher, auch wenn sie nicht eigenhändig Handsigniert sind, soll man hochverehren. Bücher werden, wenn man will, lebendig.

Über Bücher kann man ganz befehlen. Und wer Bücher kauft, der kauft sich Seelen, Und die Seelen können sich nicht wehren. Die Leute sagten rings umher Hindeutend: Das ist der und der! Nicht etwa wie von ungefähr, Nein ernst, als ob das komisch wär. Sie lassen sich fahren vom himmlischen Hauch mit Herrenblick in die Ferne.

Sie schaukeln kokett in des Schicksals Hand Wie trunkene Schmetterlinge. Aber sie tragen von Land zu Land Fürsorglich wertvolle Dinge. Es rauscht wie Freiheit. Es riecht wie Welt. Ich habe dich so lieb! Ich habe dir nichts getan. Nun ist mir traurig zu Mut. An den Hängen der Eisenbahn Leuchtet der Ginster so gut.

Vorbei — verjährt — Doch nimmer vergessen. Alles, was lange währt, Ist leise. Die Zeit entstellt Alle Lebewesen. Er kann nicht lesen. Er kann nicht schreiben. Wir können nicht bleiben. War einmal ein Bumerang; War ein Weniges zu lang.

Bumerang flog ein Stück, Aber kam nicht mehr zurück. Publikum — noch stundenlang — Wartete auf Bumerang. Ansprache eines Fremden an eine Geschminkte vom dem W ilberforcemonument.

Guten Abend, schöne Unbekannte! Es ist nachts halb zehn. Würden Sie liebenswürdigerweise mit mir schlafen gehn? Liebes Kind, ich werde Sie belügen, Denn ich schenke dir drei Pfund. Denn ich küsse niemals auf den Mund. Von uns beiden bin ich der Gescheitre. Doch du darfst mich um drei weitre Pfund betrügen.

Glaube mir, liebes Kind: Das ist Wilson Line. Ich bin völlig besoffen und hundsgefährlich geistesgestört. Aber sechs Pfund sind immer ein Risiko wert. Wart nur, ich erzähle dir schnurrige Sachen. Obwohl du sie gar nicht verstehst.

Und auch ich — Du wirst mir vertrauen — später in Hose und Hemd. Mädchen wie du haben mir immer vertraut. Ich bin etwas schief ins Leben gebaut. Wo mir alles rätselvoll ist und fremd, Da wohnt meine Mutter. Ich bin eine alte Kommode. Der wird kichern, der nach meinem Tode Mein Geheimfach entdeckt. Ich bin auch nicht richtig froh. Ich habe auch kein richtiges Herz. Ich bin nur ein kleiner, unanständiger Schalk.

Das ist anderwärts, irgendwo Im Muschelkalk. In Hamburg lebten zwei Ameisen, Die wollten nach Australien reisen. Das Schiff war schon im Hafen leck. Man besserte an dem Schaden. Mittags stieg eine Negerin In das Matrosenlogis. Sie wäre Kartenlegerin, Bedeutet sie. So eine weiss manchmal, wie man sein Glück Kann machen. Sie reden voreinander dumm, Gaben der Alten zu saufen, Drückten ihr lachend am Busen herum Und liessen sie dann laufen.

Vor ihr lag Kuttel Daddeldu Dienstmüde und dachte an Frauen. Sie murmelte Worte in den Wind. Das Schiff fing an zu rollen. Das Schiff und die Menschen darauf sind Verschollen. Ibich habibebi dibich, Lobittebi, sobi liebib. Habist aubich dubi mibich Liebib? Nabin obidebir febirn, Gobitt seibi dibir gubit. Meibin Hebirz habit gebirn Abin dibir gebirubiht.

So kann es nun nicht weitergehn! Was wir dann auf die Spitze treiben. Was — was auf einer Spitze tut? Denn was auf einer Spitze ruht, Wird nicht so leicht ermüden. Die Matrosen kommen, gehen. Alles lebt vom Wiedersehen. Ein gegangener Gast sehnt sich zurück. Wir Menschen sind Narren. Sterbliche Eltern haben uns einst gezeugt.

Sterbliche Wesen werden uns später verscharren. Schäbige Götter, wer seid ihr? Warum lasset ihr uns nicht länger so Menschlich verharren?

Was ist denn Leben? Ein ewiges Zusichnehmen und Vonsichgeben. Ich blicke mit tiefster Verachtung Auf euch hinunter. Und redet mir nicht länger von Gnade und Milde! Hier sitze ich; forme Menschen nach meinem Bilde. Wehe euch, Göttern, wenn ihr uns drüben erweckt!

Ich bin so knallvergnügt erwacht. Ich klatsche meine Hüften. Es dürstet mich nach Lüften. Ein schmuckes Laken macht einen Knicks Und gratuliert mir zum Baden.

Lieber Gott, ich liege Im Bett. Halte Pa und Ma gesund. Lieber Gott mit Christussohn, Ach schenk mir doch ein Grammophon. Ich bin ein ungezognes Kind, Weil meine Eltern Säufer sind. Beschütze mich in der Not,. Mach meine Eltern noch nicht tot Und schenk der Oma Zähne. Dein leb' ich und ich sterbe dein.

Und wenn der Schwarm gesättigt weiterzöge, Blieb' ich, um an ihr Kleid mich anzuklammern, Bis sie, sich mein erbarmend, in die Kammern Mich mit sich nähme und mich drinnen pflöge. Dann, wenn ich erst ein Weilchen so verharret, Besänn' ich mich auf meine Menschenglieder, Um sie, statt zu umflügeln, zu umarmen. Ich war ein klarer Frühlingsquell, Ich hab' es nicht vergessen, Du stand'st und trankest meine Well' Als schlankste der Zypressen.

Du warest vor mir auf der Flucht Vor meinem Blick geschwunden. Ich habe damals dich gesucht, Nun hab' ich dich gefunden. Ich war ein Sklave und bin ein König geworden, Solch einen Thron hab' ich gefunden. Ich war ein Verlor'ner und bin ein Sel'ger geworden, Solch einen Himmel hab' ich gefunden.

Der Schatz, den ich errungen habe, Der liegt in eines Weibes Brust. Der Thron, den ich erschwungen habe, Ist ihres Busens reiche Lust. Was ist die Welt und ihre Lust? Ich will sie gern versäumen. Was ist des Paradieses Lust Mit grünen Lebensbäumen? Ich wohn' in meiner Liebsten Brust, In ihren stillen Träumen. Ich neide keines Sternes Lust In kalten Himmelsräumen.

Dein Spiegel mit dem blanken Angesichte; So würd' ich doch an deines Auges Lichte Viel öfter mich als jetzo können weiden. Dein Schatten, der vor deinem Glanz zunichte Nie wird; so würd' ich, gleich dem dunklen Wichte, Von deinem Leibe brauchen nie zu scheiden. So gäb' ich dir die Wolle, wenn die Schere Du führetest, und, ob du es verlangtest, Das Leben, wenn du führetest das Messer. Darum fürchte nun auch nicht Zaubertrug und Welle! Treten kann nicht ein Gedicht An der Liebe Stelle. Und nachdem das Netz zerrissen, Schein' ich noch es nicht zu wissen, Wenn sie einen Blick mir giebt, Ob sie nicht noch jetzo liebt?

Die liebe junge Ungeduld! Ei, sag es doch mit Küssen mir! Nein, er soll nur Lust - dir tragen. Wenn er so dich kränken wollte, Der dich so beglücken sollte, Bät' ich Gott: In die Schule bin ich früh gegangen, Habe nicht die rechte Lehr' empfangen. Unerzogen ist das Seelchen blieben, Bis du ihm zum Meister wardst verschrieben. Schlimmer als von vornen anzufangen! Zu dir komm' ich gestiegen; Wie lange willst du liegen In deiner stummen Gruft?

Wer ist's, der ruft? Was willst du, Fräulein Luft? Da duckte sich der kleine Schuft Zurück sich in die Wiegen, Sich tiefer drein zu schmiegen: Und willst du mich betrügen, O holdes Fräulein Luft?

Nun lebet wohl, ihr Wiegen! Liebe die Sonne, Sie trägt ein gold'nes Haar. Liebst du um Jugend, O nicht mich liebe! Liebe den Frühling, Der jung ist jedes Jahr.

Liebst du um Schätze, O nicht mich liebe! Liebe die Meerfrau, Die hat viel Perlen klar. Liebst du um Liebe, O ja mich liebe! Liebe mich immer, Dich lieb ich immerdar!

Kann uns Meiden scheiden? Ob wir uns zu sehn vermieden, Ungeschieden Wollen wir im Herzen sein. Mein und dein, Dein und mein, Wollen wir, o Liebste, sein. Liebste, was kann denn uns scheiden? Kann die Fern' uns scheiden? Unsre Lieb' ist nicht hienieden; Ungeschieden Wollen wir im Himmel sein. Kann uns beides scheiden?

Liebste, was kann den uns scheiden? Kann die Welt uns scheiden? Niemand störe deinen Frieden! Ungeschieden Wollen wir auf ewig sein. Dort hängt er tief, wo die Korallen sprossen, Vergebens taucht nach ihm hinab mein Weh. Nun zeig' in deinem Glanz dich, schöne Welt! Entrollt euch seinen Blicken, Stadt und Feld! Zeuch ihm vorüber, Land mit deinen Gauen! Ihr Gärten grünet und ihr Ströme quellt!

Mein Liebster geht, die Welt sich zu beschauen, Und sie ist ganz zu seiner Wahl gestellt, So weit als Gottes Frühlingslicht erhellt Die grünen Räum' und obenher die blauen. Mein Liebster geht, die Welt sich zu beschauen, Und ungesehen geh' ich ihm gesellt. Und wo es ihm und wo es mir gefällt, Da wird er sich und mir die Hütte bauen. Eile freudig, deine Braut zu schmücken, Dichtergeist, entflammter Bräutigam! Geist, durch Höll' und Himmel einst verschlagen!

Diese Kette hat dir not getan. Seele du, versunken im Entsagen! Dieser Flügel trägt dich himmelan. Lebet ineinander, o ihr beiden, Geist beseelt, begeistet Seele du! Wieviel gesponnen hast du feine Fädchen, Und ausgesponnen sie zu festen Bändchen; O wieviel hast du angesponnen Ständchen Am Thürchen oft und oft an Fensterlädchen.

Nur der Gedanke lässt meinen Lümmel steinhart werden. Bleibt nur die Frage offen wie man das einfedelt. Ich war im Urlaub und habe eine geile Frau in der Sauna kennengelernt. Sie war mit ihrem Mann da und trotzdem geil. Ich habe sie angesprochen und auf der Hoteltolette hat sie mir ein geblasen. Ich habe die beiden näher kennen gelernt und auf ihrem Zimmer ein Glas Wein mit ihnen getrunken. Als er angeboten hat sie nackt zu sehen habe ich zugestimmt und blieb über Nacht.

Ich habe zugesehen wie er sie hemmungslos durchfickt und habe mitgemacht. Sie war so geil als sie zu mir kam. Ich habe sie wie eine nutte gefickt und ihre Einladung angenommen.

Sie war eine absolute Nutte und er war so geil beim ficken. Ich habe gemerkt wie ich geleckt und gefingert wurde und habe die Stute gefickt wie ein Stier. Jetzt wschickt er mit Videos, wie er sich fickt und schreibt mir dass ich ihm zeigen soll wie ich mein Schwanz wichse.

Ich fand es so geil wie er sich fickt und stönt, das er nochmal sehen will wie ich sie in den Arsch ficke und so geil mein Arsch bewege. Er verspricht mir mich noch geiler zu machen und dafür zu sorgen, das ich sie abartig abficke. Er wollte sehen wie geil ich mich ficke und über FaceTime hat er mir zugesehen. Er hat gesehen wie ich mich nicht n den Arsch ficke und hat mir sein Schwanz gezeigt. Er hat gesagt , dass ich sie so oft und so versaut ficken kann wie ich will , wenn ich ihn geil mache.

Wer kennt so geile Erfahrungen? Bin als Unternehmensberater viel unterwegs und lerne auch weibliche GF kennen. Erstaunlich für mich ist, wie viele, gerde reife Frauen, sehr direkt sind. Ich würde eingeladen und als Durchreisender GP vorgestellt, mit dem sie noch ein paar private Papiere durchzusprechen hat und zum Abendessen bleibe.

Ihr Mann war zu Hause und wir gingen in ihr Arbeitszimmer. Sie hatte ein enges Kleid an und offensichtlich oben rum, nichts drunter. Sie war frech, direkt und provokant. Sie fragte mich ob ich sie auch privat betreuen würde und sie meine direkte Art auch als Frau schätzen würde. Sie fragte mich ob ich mich auch so angagiert um ihre Bedürfnisse als Frau kümmern würde. Sie stand mit ihrem Ausschnitt vorgebeugt vor mir, und fragte mich, ob ich verstehe was sie meint.

Ich war vorsichtig und sagte ihr, dass ich mich selbstverständlich um alles kümmere, sofern es für mich möglich ist. Sie fragte mich direkt, ob ich mich in der Lage fühle, eine geile Frau mit solchen Titten duchzuficken wenn sie so vor mir steht.

Ich sagte , ja wenn sie nackt und allein wäre, lässe ich meinen Fähigkeiten freien Lauf. Es wurde immer versauter und härter. Ich fickte mich an ihr aus, benutze sie, lies sie vor mir mastubieren und ihren Dildo ficken. Auf ihrer Weihnachtsfeier in einem Hotel war ich eingeladen und nahm sie in meinem Zimmer. Sie wollte dass ich zur ihr komme und zusehe wie sie mit ihrem Mann fickt.

Es hat mich geil gemacht , zusehen zu können. Sie hat ihn geil gemacht und er fing an Sie zu ficken. Sie hat das hm alles gesagt was er hören wollte, auch das sie sich ficken lassen würde Meim nächsten mal wollte sie gefilmt werden und dann mitten drin, rief sie sich hm über FaceTime an. Ich war so geil und fickte sie gerade in den Arsch. Erst fand ich es absolut geil. Auch als er anfing zu wichsen und versaut zu reden.

Selbst als sie sagte: Ers war ein geiler Fick , total versaut und tabulos. Ich war noch nie so geil und verssut. Ich hab sie beim Fick als Ficknutte, absolute Ficksau und perverse verfickte Analstute bezeichnet. Sie hat immer lauter gestöhnt und gebettelt in den Arsch gefickt zu werden. Die Einladung Sie neben und mit ihm zu ficken habe ich nicht wahrgenommen , obwohl ich manchmal glaube es wäre unglaublich geworden Bin zwar kein Cucki aber ein hemmungsloses und offenes Sexualleben gehört doch dazu?!.

Und für mich ist es selbstverständlich das ich und meine Alte im Bett auch Fremde vögeln, in denn unterschiedlichsten Konstellationen natürlich. Hab auch ein paarmal schon nur zugesehen und gewixxt, Dreier oder Vierer machen aber am meisten Bock. Seit 4 Jahren ficke ich meine Bankberaterin. Da spritzt es in hohem Bogen. Immer Mittwochs hat sie frei und jeden Mittwoch wird sie von mir in ihrem Ehebett gefickt.

Immer mit einem heftigen Fingerfick bis sie alles nass spritzt. Wir treffen uns immer bei ihm oder einem neutralen Ort. Alte meines Bruders auch in deren Bett gefickt wenn mein Bruder auf Montage war. Ich bin Tischler und oft auf montage in der wohnung von Hausfrauen. War so richtig geiles erlebnis da macht arbeiten echt spass. Ich habe meine Freundin im Bett meiner Lebenspartnerin gefick weil sie keinen sex mehr will. Aber ein attraktives molliges Fickschwein habe ich vor 5 Jahren im Hotel abgefickt.

Erst mit Gummi, dann blank. Ungefähr 1x im Monat ficke ich meine Vermieterin in deren Ehebett, wenn ihr Mann auf Geschäftsreise ist. Am Anfang mit Gummi, inzwischen machen wir es ohne und ich darf sie immer voll pumpen.

Sehr geil mit ihr. Habe verheiratete Frau gefickt. Meine Ehefrau, die einiges jünger ist als ich, lasse ich schon seit vielen Jahren durch Hausfreunde und guten Bekannten von uns regelmässig im Salon und in unserem Ehebett ficken und besamen, und geniessen es, später in das noch Spermafeuchte und geil nach Sex duftende Bett zum Schlafen zu gehen, wo es dann auch oft noch zu einem Schlammschieberfick kommt So war es bei uns auch.

Zumindest als wir dann unsere eigene Wohnung hatten. Es war meiner Frau nie verwehrt, es mit ihrem lover, auch mit anderen, im Ehebett zu treiben. Ich kann daran nichts Schlimmes finden. Und angefangen hat es in meinem Bett in unserer WG. Meine Frau, eine Latina, lasse ich regelmässig in unserem Ehebett fremd ficken und besamen, auch, was in ihrem Land üblich ist, von allen männlichen Verwandten die uns besuchen kommen.

Oft sind es 4, 5, manchmal mehr Schwänze die sie hintereinander in sich hat bei Familientreffen, und mittlerweile auch von unseren beiden Söhnen, die aus dem Schutzalter draussen sind. Für uns ganz normal, sozusagen fast an der Tagesordnung. Mein Mann und ich führen quasi eine offene Beziehung. Um dennoch den Reiz des Verbotenen aufrechtzuerhalten, haben wir uns darauf geeinigt, unsere Seitensprünge voreinander geheimzuhalten.

Wenn einer den anderen erwischt, gibt es eine Szene und der Ehebrecher muss Abbitte leisten oder wird bestraft wir mögen beide auch BDSM. Oft habe ich mich schon in unserem Ehebett von einem anderen durchbumsen lassen, in der Hoffnung, wenn ich wusste, dass er bald nach Hause kommt.

Immer lustig, wenn mein muskulöser Mann die Typen anbrüllt und sie denken, ihr letztes Stündlein hätte geschlagen. Der letzte ist danach splitternackt aus dem Haus geflüchtet. Danach hat es mir mein Mann richtig besorgt. Gestern habe ich meinen Mann mit einer blonden Schlampe in der Garage entdeckt, hat ihr sogar ohne Kondom in die Möse gespritzt. Seitdem ignoriere ich ihn und tue beleidigt, mal sehen was er sich als Wiedergutmachung einfallen lässt.

Welche Ehe braucht Verstärkung? Hört sich interessant an Gert d. Meine Frau 43 würde sich freuen, kommen aus München. Habe es vollbracht hab mir ein runtergekeult und hab auf den Bettlaken volle Kanne gespritzt war aber Jetzt so geil das ich mein dickflüssiges gelbliches Sperma mit meiner zunge vom Bettlaken abgeschleckt hab mit meiner privaten Hure ihren fotzenschleim vermischt schmeckt es besser und geiler ich besame die Hure immer und lecke ihr die Fotze danach manchmal sauber ihr fotzenschleim und mein Sperma zusammen vermischt ist ne ganz feine Sache aber hin und wieder darf meine Hure ihr Ehetrottel Mann auch schlammschieben der Depp schnallt es auch nicht das er in meinen Sperma mit sein kleinen kinderpimmel rumstochert wie blöd kann man nur sein der bekommt nie was mit der blödesack wenn ich bi wer was ich leider nicht bin weil der Trottel zu blöd ist hätte ich mein Schwanz in seinen blöden Mund gesteckt das er mein Sperma schluckt und vielleicht von mein Sperma Mal klug wird der blöde Trottel und schnallt es Mal das ganze was abgeht.

Stiefsohn du bist der vollkommene Hurenbock wenn du mein Sohn wärst dann hättest du nichts zu lachen ich werde dir die Eier eintreten du du bist ein Familienverräter finde das ne Frechheit.

Fotzenreiniger leider hat Stiefsohn recht. Hallo Eheluser wie alt ist deine Frau und seit wann geht das schon und wie kam es dazu hast du schonmal zugesehen deine Frau beim fremdficken mit deinen Kumpel Treiben sie es im Ehebett hast du dich damit abgefunden das deine Frau fremdfickt oder bist du glücklich darüber oder bist du unglücklich und heulst Rum erzahl Mal alles ich bin jetzt im Moment geil und werde mit dir gerne Kontakt aufnehmen und mich Mal gern mit deine schwanzgeile Frau treffen und ihr Mal gerne mein hammer zeigen und mein hammer natürlich in Fotze Arsch und maul stecken und meine hurenbockrotze gerne in alles 3 Löcher spritzen wenn du drauf stehst kann du dann danach deine ehehure schön sauberlecken aber nur wenn du willst und auf Sperma stehst.

Hallo Stiefsohn ich habe lange überlegt ob es gut ist Dir zur antworten, aber es nicht zu tun wäre glaube ich unhöflich. Also versuche ich Deine Fragen zur Beantworten.

Wir sind beide 30 und seit 3 Jahren verheiratet. War ein dummer Zufall das ich Sie erwischt habe und für mich ein zimlicher Tiefschlag.

Er war bei uns weil ich ihm sein Auto reparieren sollte. Erst war er auch unten in der Garage aber dann meinte er das er mal für Königstieger müsse. Das er ganicht wiederkamm ist mir erst ganicht aufgefallen. Wir sind noch zusammen ich liebe sie und will sie nicht verlieren. Es giebt soviele Frauen warum müssen es die Ehefrauen sein? Noch dazu habe ich ihm vertraut, wir sind schon seit der Schule gute Kumpel. Als ich vor unserer Tür stand habe ich sie zwar gehört aber noch nicht wirklich realisiert was da lief.

Habe wie immer meine Schuhe ausgezogen und bin dann in unser Whonung. Unsere Schlafzimmertür war offen und ich konnte beide sehen. Sie lag auf unserem Bett auf dem Rücken und er hat ihre Beine gespreitzt bis an ihren Kopf gedrückt, so das sie ihm ihren Uterleib und ihre Fotze förmlich entgegen gestreckt hat. Später habe ich darüber nachgedacht und der Versuch ihn Körperlich an zu gehen wäre bestimmt nicht gut für mich ausgegangen. Ich bin nur 1,70 und 62kg, er über 1,80 und bestimmt über 90kg und da er oft im Fitnesscenter ist und viel Sport macht, sehr muskolös und kräftig.

Was hätte ich da für eine Chance. Wärend ich wie gelähmt im Flur stand, hat er meine kleine gefickt. Er hat sie so fest gevögelt wie ich es selbst nicht in einem Porno gesehen habe. Meine Starre löste sich langsam und eine Wut über ihn kam in mir hoch, als ich realisierte was er wärent er sie immer noch fickte sagte.

Nie hätte ich soetwas zur meiner Liebsten gesagt. Aber das schlimste für mich war das wie er es sagte und sie fragte. Du geile kleine Schlampe das braucht du oder Du brauchst meinen Schwanz.. Das ist was anderes wie der Kinderpimmel von deinem Schlaffi Meine Frau stöhnte und schrie immer wieder nur Jaaa Jaaa..

Plötzlich zog er seinen Schwanz aus ihrer Fotze packte sie und drehte sie auf den Bauch. Arsch hoch du Schlampe Sein Teil ist gewaltig, viel länger und dicker als meiner. Ich konnte ganicht glauben das er damit meine kleine Frau gefickt hat. Stiefsohn ich habe meine Frau nicht verstanden, kann es auch jetzt noch nicht wirklich.

Vorallen die Bilder wie ich es das erstemahl sah werde ich nie vergessen. Wie er hinter ihr stand und sie vor im kniete und ihm ihren Hinter entgegen gestreckt hat. Ich höre heute noch diesen von schmerz aber auch von geilheit getragenden Schrei von Ihr.

Ich dachte es täte ihm leid das er ihr weh getan habe und er würde jetzt aufhören, aber das war nicht so. Anstelle von ihr ab zu lassen sah ich mit schrecken wie er seine Eichel an ihrem Po angesetzt hat und Wieder glaubte ich das Sie es jetzt entgültig beenden würde.

Aber sie hat es tatzächlich getan. Er hat sie so gnadenlos hart gefickt das ich es nicht mehr ertragen konnte. Bin nur aus der Whonung zurück in die Garage. Erst wo ich wieder am Auto war habe ich gemerkt das ich meinen Schlüssel und Schuhe in der Wohnung vergessen hatte. Nach einer halben Stunde kam er auch und hat mich gefragt ob ich sein Auto fertig habe. Am liebsten hätte ich ihm eine rein gehauen oder ihm wenigstens die Meinung gesagt, aber ich kniete noch vor dem Rad und er stand dicht vor mir.

Also habe ich mich nicht getraut und nur gesagt das ich gerade fertig bin. Er stieg in sein Auto, öffnete das Fenster und gab mir meinen Schlüssel mit den Worten hast do oben beim spannen vergessen. Stiefsohn ich habe danach mit meiner Frau gesprochen und Sie hat mir gesagt das sie mich liebt aber nicht auf ihn und seinen Schwanz verzichten kann.

Was sollte ich den machen? Ich will Sie nicht verlieren! Mir bleibt doch keine andere wahl. Mein Kumpel hatte mir zwar erklärt das er meine Frau fickt weil er doch mein Freund wäre und er gesehen hätte das Sie es braucht.

Ichh hätte doch auch bestimmt gemerkt das ihr etwas fehlte und Sie immer unglücklicher wurde. Und befor irgend ein Fremder kommt und mir meine Frau ausspannen würde, wollte er lieber helfen. Meine Frau würde mich ja lieben und wolle mit mir zusammen leben aber ich könne Sie halt mit meinem minni Pimmel nicht befriedigen und glücklich machen.

Sie hätte ihm auch erzählt das ich es versuchen würde und sie mit meiner Zunge zum Orgasmus lecke aber sie braucht halt einen richtigen Mann der sie mit seinem Schwanz richtig fickt und es ihr mit seinem Kolben besorgt. Er will nur das wir glücklich sind und wenn ich meine Frau glücklich machen will ich ihr das gönnen müsste.

Sicher will ich das meine Frau glücklich ist und wir zusammen bleiben. Aber seit dem Tag sind jetzt zwei Wochen vergangen und er fickt meine Kleine fast jeden Tag, egal ob ich zu hause bin oder nicht. Aber gestern Abend ist etwas passiert, wo ich mich frage wie es weiter gehen soll. Davit ist Abens unerwartet mit einem Kupel vom Sport zu uns gekommen.

Was passiert ist verwirt mich noch immer. Ich habe kaum geschlafen. Davit ist mit mir in die Küche gegangen und hat mir gesagt, das meine Frau es kerne mal mit zwei richtigen Männern mit geilem Schwanz machen will, aber sein Kumpel sich nicht trauen würde weil Sie verheiratet ist. Ich sollte ihm sagen das ich das will und ihn bitten das er meine Frau ficken soll.

Ich wollte das nicht weil es doch reicht wenn er mit ihr schläft. Das ich doch wolle das Sie glücklich ist und ich ihr damit zeigen würde das es für mich OK ist. Habe allen Mut zusammen genommen und ihn gefragt ob er meine Frau ficken würde. Echt Alter du möchtest das ich mit David deine Alte knalle. Davit meinte darauf das ich das will weil ich es mit meinem kleinen Kinder Pimmel meiner Frau nicht besorgen kann.

Wo sein Kupel das nicht glauben wollte, hat er verlangt das ich ihm meinen wie er sagte Stummel zeige. Das wollte ich natürlich nicht aber David hat mich richtig sauer angesehen und mir förmlich befohlen mich aus zu ziehen.

War mega peinlich und sie haben gegrinst und sein Kumpel meinte das er mich und meine Frau jetzt verstehen kann. Dann meinte Davit, jetzt stript unsere kleine schwanzkeile Schlampe für uns, dabei schob er Sie vom Sofa. Sie musste auf den Tisch und für sie strippen.

Immer wieder bekam sie anweisungen Davit fragte sie ob er gleich ihren Nuttenarsch ficken soll und meine Frau hat gleicv ja geschriehen. Ich war über den schrei total entsetzt und habe erst da gesehen das er ihr seinen Finger in ihren Po geschoben hatte.

Er meinte das er kein Gleitgehl habe. Sein Kupel sah mich an und fragte mich ob ich das wolle und ob sie meine Schlampe im Sandwich ficken sollen. Bevor ich etwas sagen konte bettelte meine Frau das ich es erlauben solle. Wie schon so oft blib mir nichts anderes über als sie darum zu bitten meine Frau zusammen im Sandwich zu nehmen.

Der Kumpel meinte zu mir ich solle ihre Arschfotze für ihre Schwänz vorbereiten und schön schlüpfrig lecken. Als ich ihn entsetzt angesehen habe, kam Davit zu mir, griff meine Haate und schob und zog mich zu Hintern meiner Frau. Du meinst das er mich nicht belogen hat und mir wiklich nur helfen will? Aber warum hat er von mir verlagt das ich meine Frau sauber lecke nachdem er sie mit seinem Kumpel gefickt hatte?

Ich fand es sehr erniedrigend mich bei seinem Kumpel bedanken zu müssen das er meine Frau bestiegen hatt. Noch schlimmer war natürlich das er mich zwang vor seinem Freund zu knien seine Eichel zu küssen und mich bei seinem Schwanz zur bedanken das er es neiner Frau so gut besorgt hat. Ich war mir nicht mehr sicher das er das aus Freundschaft zu mir getan hat. Meinst du wirklich ich sollte ihm mehr Dankbarkeit zeigen?

Aber wie mache ich das, auf keinen fall will ich ihn beleidigen oder kränken? Stiefsohn kannst du mir einen Tipp geben? Du bist doch auch ein starker Mann mit einem richtigen Schwanz, wie kann ich mich bedanken? Stiefsohn habe jetzt die zweite Nacht auf unserer Couch verbracht und es ist schon ein seltsames Gefühl, sowohl im Bauch als auch im Kopf, zu wissen das mein Kumpel in meinem Bett liegt und gerade meine Frau gevögelt hatte.

Auch jetzt, bin in der Küche und habe das Frühstück vorbereitet und habe gehört das sie wach sind. Ich habe sowas nie bei ihr erlebt. Aber ich kann meine Frau immer mehr verstehen. Es ist halt doch ein Unterschied. Habe meinen gemessen und er ist 15 cm Habe im Netz nachgelesen das das aber schon guter Durchschnitt ist. Da der bei 14,5 liegt. Ich möchte nicht das sie mitbekommen das ich hier um Rat suche, wie ich mich am besten verhalten soll um meine Frau nicht zur verlieren.

Danke das Du mir Tips geben willst. Meine Frau ist heute bis Samstag auf einen Lehrgang in Frankfurt.