Kündigung Riester- bzw. UniProfiRente von Union Investment?

 

Geschäftlich und auch privat muss ich häufig Geld um den Globus schicken. Die dabei angefallen Gebühren mit PayPal und per Banküberweisung gingen mir ziemlich auf die Nerven, weshalb ich mich nach Alternativen umgeschaut habe.

Hier sind sechs neue Technologien für die Luft- und Raumfahrt, die Sie kennenlernen sollten: Es gibt bereits einen Bericht über die MyCard2Go, welche gerade so richtig rauskommt: Und nicht nur Messer, sondern auch scharfe Pistolen.

Die wichtigsten Eckdaten zu Beginn

Ich denke nicht das, dass Problem bei meinem AG liegt, sondern ehr bei der Deutschen Bank, da ich ja sonst mein Geld auch immer pünktlich auf dem Konto hatte.

Ihren Antrieb für den Umgang mit Widerspruch und Komplexität sucht und findet diese Generation jeweils in der Antwort auf eine Aufgabe, an einem spezifischen Ort, zu einem bestimmten Zeitpunkt. Die vorgefundenen Realitäten werden akzeptiert und zum Material für die eigene Entwurfsarbeit. Diese findet in einem nicht vorbestimmten Raum statt, will heissen: Der Wettbewerbsentwurf entstand , in den Anfangsjahren des Büros.

Die Architekten fanden einen Ort vor, an dem zeitgleich ein Primarschulhaus, Wohnhäuser und einige Hundert Meter weit entfernt die erste Autobahn der Schweiz gebaut worden waren.

Nach heftiger Bautätigkeit treffen heute die engmaschigen Siedlungen aus den er- und er-Jahren zusätzlich auf Industriegebiete sowie Freizeit- und Einkaufsbereiche. Der Neubau der Turnhalle mit Mehrzwecknutzung wurde fertiggestellt. Beim ersten Augenschein vor Ort erstaunt, dass die von Grün eingefasste Lichtung mit der Schul- und Freizeitnutzung ihre städtebauliche Originalität erhalten konnte.

Dahinter steckt ein Programm. Zunächst wurde mit dem Neubau der Turnhalle das Schul- und Freizeitgelände neu geordnet. An den Rand des Pausenplatzes gesetzt, respektiert das Gebäude ebenso den offenen Charakter der Lichtung wie die Präsenz des Primarschulhauses. Die Spiel- und Sportplatzwiese wird durch das Volumen und die Lage der Turnhalle als parkähnlicher Freiraum lesbar, zu dem auch die relativ grosse Ulme auf dem Pausenplatz gehört.

Die Ein- und Ausgänge des Neubaus funktionieren wie selbstverständlich: Ganz der modernen Tradition der Durchlässigkeit verpflichtet, wurde gleichzeitig die räumliche Anordnung der Nutzungen umgesetzt und die optischen Eigenschaften von Glas verwendet.

Haupteingang, der Garderobentrakt und die Nebenräume sind eingeschossig. Das Volumen der Turnhalle ragt eigenständig darüber hinaus. Unerwartet für eine Einfachturnhalle, aber stimmig zum Strukturbild des Pavillons, öffnet sich die Sportnutzung zur Spielwiese hin mit einer Glasfassade und weit auskragenden Vordächern. Ebenso folgerichtig und in der Haltung systematisch gedacht, sind die Materialien Stahl, Glas und Holz verwendet worden.

Wo genau liegt die Kuonimatt? Ihre Sprache ist konstruktiv, und ihre primäre Funktion besteht darin, zu schützen. Weil ihre Gestaltqualität jedoch ausgesprochen plastisch wirkt, erhält der stilisierte Pavillon in seiner parkähnlichen Umgebung als baukünstlerisches Objekt seine zusätzliche Bedeutung. Graber und Steiger haben auf der Kuonimatt eine sowohl ortsgebundene, im Stil der Moderne räumlich ordnende und einer idealisierten Landschaft zugleich raumerweiternde und dadurch Atmosphäre schaffende Lösung realisiert.

Die Turnhalle ist schön, weil sie funktional und angemessen ist, Ordnung und Orientierung schafft, inhaltlich dem für den Ort sinnfälligen Konzept der Landschaft verpflichtet ist und architektonisch eine Botschaft hat. Aus dem Strukturbild des Pavillons heraus sind funktionale und urbanistische Mehrwerte entstanden, die einen bereits öffentlichen Ort weiterentwickelt haben, indem eine skulpturale bauliche Substanz ergänzt wurde.

Eine strukturierte Komposition führt nicht automatisch dazu, dass ein Gebäude zum Träger bestimmter Qualitäten in der Wahrnehmung wird. Die Architektur von Graber und Steiger ist nicht bildhaft zugänglich und schon gar kein populistisches Experiment. Identifikation mit Architektur resultiert erst im Gebrauch. Zur Turnhalle auf der Kuonimatt wird gut Sorge getragen.

Sie wirkt heute noch frisch und unverbraucht. Liebe kann dafür nicht allein der Grund sein. Der Zufall will es aber, dass auf der Spielwiese vor der Turnhalle die Glasfassade mit den Vordächern und gleichzeitig die nicht weit entfernten Wohntürme der Sportarena von Daniele Marques zu sehen sind: Zwei architektonische Komplizen, die sich zufällig begegnen, sprechen davon, dass sich die guten Dinge in der Architektur über Gemeinde- und Stadtgrenzen hinaus austauschen.

Im Hinblick darauf, dass für die kommenden Jahre dem Süden Luzerns ein heftiger baulicher Wandel vorausgesagt wird, provoziert die Begegnung von Struktur und Zufall einen abschliessenden Wunsch: Im Pompidou läuft bis am 3. Wie verhält es sich nun mit der Proseminarweisheit, dass Werk und Mensch voneinander zu trennen sind?

Mai in der NZZ publiziert hat, verunsichert in dieser Frage: Sind es nur die Bösen und Unbekannte, oder gehören einig der Guten, sogar weltweit Bekannte und Gefeierte dazu? Man kann sie auch anders stellen: Oder ist das Architekturgeschäft aus Sicht der globalen Player letztlich doch nur ein pragmatisches Geben und Nehmen? Die Fragen sind nicht leicht zu beantworten, sie haben schnell mit Ethik zu tun.

Dennoch zeigt die Diskussion um L. Jaques Herzog hat diesen Umstand eher unbedarft aber deutlich vorgeführt. Es war der 3. Der Bundesrat ist überfordert und die Gemeinderäte sind überfordert. Wir werden von Leuten regiert, die von Parteien gewählt werden. Und diese Parteien sind nicht zu gebrauchen, weil in der Parteienlandschaft niemand über die eigentliche Sache diskutiert. Genau heute brauchen wir jedoch wieder Menschen, die in erster Linie an der Sache interessiert sind und Fakten auf den Tisch bringen.

Ich sage nicht, dass die Chinesen dies tun. Aber weil es dort nur eine Partei gibt, hat China im Unterschied zur Schweiz bei politischen Entscheiden nicht noch irgendwelche Grabenkämpfe zu bestreiten. Aber das hat seinen Grund: Mich fasziniert tatsächlich die Idee des Herrschers, der keine eigenen Machtinteressen hat.

The Power of Architecture, Vitra , S. Aber in gewisser Hinsicht zeigten sie doch die Naivität eines Architekten. Wir alle haben die Vorstellung, dass man eine Lösung präsentieren kann, die für alle passt.

Dahinter steckt einerseits Grösse, aber andererseits zugleich ein Scheitern. Die Welt, in der wir leben, ist mehr oder weniger eine demokratische Welt …. Die meisten unserer Städte sind chaotisch. Sie sind nicht darauf ausgerichtet, ein Baumodell oder Baumuster zu übernehmen, das für alle passt.

Es erfordert einen wohlwollenden Diktator, um das durchzusetzen. Als Architekten hoffen wir immer, auf diese Weise Einfluss ausüben zu können, doch letzten Endes läuft es auf ein Gebäude und einen Klienten, einen Finanzplan, einen Zeitplan und den Genehmigungsprozess hinaus. Jahre später noch in Erinnerung hatte aus: Hitler und Mussolini sind doch sehr erfolgreiche Politiker, sagte er und staunte über mein Erstaunen.

Was wollen Sie, entgegnete er Anm: LC angeblich zu Wachsmann auf mein Erstaunen. Hitler hat das Volk hinter sich. Werke und Meister, die Architektur auseinanderhalten zu wollen, dass hiesse dabei, genau jene Spähren voneinander zu trennen, auf die die Moderne gleichzeitig abzielte: Die Menschen und ihre Behausungen.

Gleichzeit gilt es, sich davor zu hüten, Architekten und Künstler a priori mit den guten Menschen gleichzusetzen oder in kritischen Fällen wegzuschauen. Der Fall und seine publizistische Aufbereitung zeigen, dass ein Werk, und sei es architektonisch noch so bedeutsam, immer eine Portion Skepsis und Zweifel zulassen muss. In keinem Fall geht es darum, fortan die Beurteilung von Werken a priori nicht mehr unabhängig von der Persönlichkeit des Architekten zu trennen und dadurch jedes Werk zuerst einer moralischen Bewertung zu unterziehen.

Insbesondere bei Grossprojekten mit globaler Ausstrahlung geht es darum, mit Bauen auch den Nachgeborenen etwas über das politische Selbstbild einer Zeit erzählen zu können, über die Zeit, ihre Ideen, Werte und Träume.

Dieser Anspruch lässt sich einfach aus historischen Beispielen finden, die wir fast alle lieben. Ohne die Qualitätsansprüche von Architekten, Stadtplanern und der Politik bleibt das Gebaute nur Markt, sprich fantasieloses Bauen für den jeweiligen Moment und den Profit.

Die Bauten der römischen Feldherren ebenso. Da gerade in unserer Zeit eine grosse Anzahl anspruchsvoller Werke von anspruchvollen Architekten und Bauherren im Auftrag verschiedenster Politischer Systeme realisiert werden, drängt sich ein anderer Gedanke auf: Vielleicht muss sich ein politisches System, wenn es sich im Einzelfall lohnt, unter globalen Einflüssen lokal einfach nur selbst überlisten, um nachhaltig gute oder gar ausserordentliche Bauten hervorbringen zu können.

Wie es in Luzern gelang, ein über 40 Meter auskragendes Dach durch vier Abstimmungen zu bringen, gleicht bis heute einem kleinen Wunder. Dass Peter Zumthor in Berlin andere Erfahrungen gemacht hat, heisst im Handumdrehen lediglich, dass Radikalität, verstanden als Ausdruck der eigenen, unverrückbaren Position, per se dabei kein Rezept darstellt, das ein Scheitern verhindert. Mit Gemeinsamkeiten ist somit eine erweiterte Form von Transparenz im Architekturverständnis gemeint.

Eine, die im Städtebau und in der Architektur ideell, materiell, räumlich und performativ zur guten Lösung beiträgt. Information und Austausch sind im Architekturgeschäft nicht nur mehr oder weniger mühsame Aufgaben und Mittel: Sie leisten vielmehr einen substantiellen Beitrag an die richtige Lösung.

Kommunikation in der Architektur und dazu zählt auch das Branding ist zuerst einmal soziales Handeln und erst danach Selbstdarstellung. Eine Transparenz des Gemeinsamen die sich als eine programmatische Forderung behaupten kann, wäre gleichbedeutend mit der Chance, dass sich eine ganzer Berufszweig vom ungesunden Massensport der Autoren- und Künstlerarchitekten distanzieren könnte.

Die Architektur könnte sich wieder mehr auf ihren Beitrag an den Lebensraum widmen, und überdies: Realismus bedeutet in diesem Fall auch eine gewisse Freiheit: Lassen wir ein Haus wieder ein Haus sein, ohne dass es ein Konstrukt oder ein Dekonstrukt sein muss, lassen wir gute Architektur wieder schön sein, ohne dass sie partout aus der Idee eines Kunstobjekts entstanden sein muss.

Lassen wir gleichzeitig die Kunst unnütz und zeitgemäss sein, ohne dass jede Intervention ausserhalb des Museums die Stadt, das Leben im öffentlichen Raum gleichzeitig neu interpretieren und definieren und darüber hinaus auch noch verbessern muss. Sie ragen meist heraus ohne den Anspruch, das politische System in Frage stellen zu müssen, oder die gottähnlichsten unter den Gestaltern dieser Welt zu sein. Dafür ist die Ausstellung in Paris eine wertvolle Erinnerung: Le Corbusier war Architekt, malte und hinterlies seiner Nachwelt, durchaus mit gesellschafts- und sozialpolitisch motiviertem Kalkül, einige nachhaltig wirksame Plan-, Bild- und Textdokumente.

Paris steht für den wahnwitzigen Versuch, die Schönheit der Stadt in Stein herzustellen. Solche Motive sind natürlich total unschweizerisch: Le Corbusier überliess den Bau der Wohnbauten seinen Kollegen. Selbst widmete er sich den Orten der Macht, die er dann auch realisierte: Es liegt also nahe, in dem Zeichen mehr als nur einen riesenhaften Baseball-Handschuh, eine Art Pokal, oder den Fetisch einer Architekten-Sekte zu erkennen.

Sie war auch so etwas wie das Wahlversprechen seitens der Regierung, die Gaben des Fortschritts im Sinne des modernen Sozialstaats an das Volk weiterzugeben. Ein Augenschein vor Ort: Im Zuge der Sanierung der Türme wurde der Monolith im Februar temporär umplatziert, gewissermassen in den Ruhestand versetzt. Der kleine Tourismusort Brand in Österreich hat das, was viele schweizerische Dorfschaften sich heimlich wünschen: Ein Dorfzentrum ohne Bank und W3-Wohnbauten.

Erst ab gab es eine eigene Pfarrei in Brand, in der damals etwa Menschen lebten. Die Habsburger regierten die Orte in Vorarlberg wechselnd von Tirol und vom vorderösterreichischen Freiburg im Breisgau aus. Von bis gehörte der Ort zu Bayern, dann wieder zu Österreich. Seit Mitte des Jahrhunderts kam im Ort zunehmend Tourismus auf. Von an wurden diverse Bergbahnen und Skilifte errichtet. Auf den Pisten und Wanderwegen wird heute oft Schweizerdeutsch gesprochen. Eine Hauptstrasse flankiert von kleinen Geschäften, Pensionen, Ferienhäusern und kleinen Hotelbetrieben verbindet die Anschlüsse zu den Bergbahnen.

Allerdings gibt es Unterschiede: Die Gastfreundschaft zum Beispiel fällt gegenüber den Erfahrungen in der Schweiz einmal mehr auf. Lange Zeit verfügte Brand über keinen ausgesprochenen Orts- bzw. Zwei, drei teils öffentlich genutzte Häuser neben der Kirche bildeten ein bescheidenes funktionales und räumliches Zentrum. Seit der Errichtung des Gemeindezentrums in den iger Jahren konnte sich das Mühledörfle als wirtschaftliches Zentrum etablieren.

Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt mit Friedhof. Das Walserhus ist nicht denkmalgeschützt. Das Schulhaus ist ebenso ein öffentlicher Ort und kann für Anlässe, Ausstellungen oder Seminare gemietet werden. Dach und Fassaden sind mit Schindeln bedeckt gerade jetzt neu saniert. Den besten Blick auf das Walserensemble und seine unmittelbare Umgebung Ställe bietet sich aus einer leicht überhöhten Lage.

Die Eröffnung des Bauwerks war medial ein kleiner Skandal. Sie löste sich wieder auf. Sie gilt deshalb als das gebaute Manifest der Gruppe. Vor Ort kann jedoch der Versuch, die Kirche innen zu besichtigen, gerade in den Sommermonaten zu einem Abenteuer werden. So am Sonntag, den Die Eingangstür bleibt zu, die Meldungen auf dem AB unbeantwortet. Es bleibt ein Rundgang um das Gebäude herum. Das Gebäude ist von hohem Gras umgeben. Erst bei näherem Hinschauen zeigt sich ein Zementstreifen, der dadrin eingelegt ist.

Das Gebäude zeigt sich gegenüber neugierigen Besuchenden und dem umliegenden Quartier programmatisch borstig, ablehnend gar: Der angetroffene städtebauliche Kontext, so könnte man festhalten, manifestiert sich in einem mit Kriegsrhetorik ausgestatteten Territorium: Es hat gleichzeitig die totale Kontrolle über den Ort und demonstriert die durch die Architekten im Entwurf in Form gebrachte Logistik der Unsichtbarkeit und Abwesenheit.

Am nächsten Tag scheint die Sonne. Ein paar zusätzliche Fotos lohnen sich. Ähnliches hätte sich anlässlich der Eröffnung des Konzertsaals im KKL tatsächlich auch in Luzern ereignen können.

Anzunehmen ist, dass ihn die Ereignisse in Nevers, die dort aufgeführte kritische Auseinandersetzung mit der Moderne und der architektonischen Form, die in der Schräge in Bewegung gerät, in seinen ersten Berufsjahren mit geprägt haben.

Aussen präsentiert sich die Betonkonstruktion als eigenständige, fast schon liebliche Form aus Holz. Der Koloss aus Beton, die architektonische Tatsache, soll in den Augen der Besuchenden, in der Interpretation der eigenen Wahrnehmung, bildlich gesprochen als Musikinstrument erklingen. Was an Nevers erinnert: Heute vor genau 20 Jahren, am So lautet die Annahme. Stadtfragen geht deshalb in loser Folge der Frage nach, wieso das so ist, und welche Folgen sich daraus für die Stadtentwicklung ableiten lassen.

Im gleichen Urnengang schickte die politische Schweiz die Blauhelmvorlage, den Kulturartikel und die erleichterte Einbürgerung von jungen Ausländern bachab. Luzern war zurecht stolz auf sich: Das Rendering zum Vorprojekt erzählt emblematisch davon, was am Europaplatz über die Geschichte und die Zukunft der Stadt Luzern zu lesen ist.

Die Liste der bisherigen Erfolge ist eindrücklich: Das Lob der Jury für die gewählte Entwurfsstrategie überrascht keineswegs: Beidseitig der Halle reihen sich einzelne Räume in Schichten auf. Die Fassade ist aus Klinker vgl. Der Qualität der Projekte haben die schrägen Töne nicht geschadet. Rang 1 und 2 wurden in einem zusätzlichen anonymen Verfahrensschritt bereinigt.

Verläuft die Umsetzung wunschgemäss, erklingt die neue Ausbildungswerkstatt erstmals Eine Brücke als Museum, ein Museum als Brücke. Stadtfragen war kurz vor Ort. Der Hinweis auf Luzern hat einen Grund. Sacripanti hat bereits in den er Jahren experimentelle städtebauliche Skizzen für die Zukunft Luzerns angefertigt Architektur als Zeichensystem , Wasmuth, Die Terrasse ist ein stilisierter Landschaftsgarten, die Oblichter über den Räumen des Museum erinnern formal an bewegte Wellen und Wassertreppen, wie sie im Fluss und am Seeufer vor Ort vorkommen.

Durch Ein- und Ausblicke wird nicht nur die Erschliessung, sondern auch der Innenraum des Museums als Brücke zwischen zwei Flussufern erlebt. Der Architekt und sein Werk treten, vereinfacht gesagt, als Sender einer entwerferischen Haltung und Botschaft auf, deren Bild- und Zeichenhaftigkeit bei aufmerksamen Betrachtung mehr oder weniger direkt wirkt. Wenn Sacripantis Architektur prototypisch, gleichzeitig virtuos und mit aktuellen Augen betrachtet, dadurch vielleicht etwas sehr didaktisch wirkt, so liegt dies womöglich auch daran, dass die betont zeichenhafte, sprich unmittelbar formal referenzierende Alltagsarchitektur in der Postmoderne bekanntlich zu einem beliebigen und weit verbreiteten Geschwätz über Formen und historische Referenzen wurde.

Der Hauptunterschied liegt wohl darin, dass Nouvel die gestellte Aufgabe und den Landschaftsbezug am Europaplatz architektonisch so inszeniert, dass sich der Betrachter nicht zuerst der Formensprache der Architektur vergegenwärtigt, sondern sich selbst als Betrachter einer bekannten Stadtlandschaft Luzern.

Eingeschlossen wurde nicht nur das Gebäude in die Landschaft, sondern ebenso der Betrachter in die Erzählung der Architektur. Architekt und Werk treten am Europaplatz deshalb nicht primär als Sender einer architektonischen Botschaft auf.

Eher verstehen sie sich als strategisch und taktisch versierte Promotern und Moderatoren eines öffentlichen, primär politisch und nicht ästhetisch bzw. Sacripantis Sender-Empfänger-Modell erfährt beim KKL einen Stufenanstieg hin zu einem integrativen Modell, dass gleichzeitig von der einseitigen Information und dem zweiseitigen Dialog über die Geschichte und die Zukunft des Bauplatzes handelt.

Intensifying the real nennt sich der entsprechende Entwurfsansatz in der Theorie der Architektur. Nicht vordergründig die plastische Form, sondern das spiegelnde und dadurch entmaterialisierte Bild der Architektur, die gebauten Fensterbilder, gleichsam Blicköffnungen und eine Anleitung für die Interpretationen im Auge des Betrachters sind es, die beim KKL von der Projektierung bis zum Bau eine oft bestaunte Akzeptanz bewirkten. Wie sonst wäre es dazu gekommen, dass eine Mehrheit an der Urne dem Baukredit zu einem Jahrhundertbauwerk zugestimmt haben?

Die dreiteilige Gebäudestruktur und das alles verbindende Dach waren bereits in Jean Nouvels Bildprojekt, einer breitformatige Zentralperspektive, emblematisch als Zeichen und kulturell verankerte Symbole verwendet worden.

Gezeichnet hat es der Pariser Gestalter Vincent Lafont. Um den künftigen Sinn und Zweck sowie die gewünschte Wirkung der Architekturdarstellung in der Kommunikation erkennbar und wirksam zu machen, stand im Bildprojekt KKL jedoch die Vision einer künftigen Stadtlandschaft des Jahrhunderts der Selbstversuch an, ob Nouvels narzistisches Spiel um Aufmerksamkeit tatsächlich nicht nur im Bild, sondern auch am Bau funktioniert.

Nimmt man so das Luzerner KKL auf diese Weise gedanklich mit auf die Reise nach Maccagno, mag Sacripantis betont zeichenhaftes Bauwerk mit Eröffnungsdatum etwas stilverspätet anmuten. Maccagno ist dennoch ein wunderbarer Ort, um vor Ort an die anachronistische? Diskussion über Semiotik in der Architektur, über Zeichen und Symbole in der Architekturproduktion zu erinnern. Im Sommer ist Maccagno dazu noch ein sehr beliebter Badeorte. Der römische Architekt Maurizio Sacripanti entwickelte seit den 50er Jahren eine grenzüberschreitende, visionäre Architektur: Sie meint damit jene oft beschriebene Stadtrealität, in der politische Behörden nicht mehr dadurch als Machthaber auftreten, indem sie ihre ästhetische Selbstdarstellung mit Denkmälern und Monumenten feiern.

Noch weniger wollen sie als blosse Verwalter oder Ordnungshüter auftreten: Städtische Immobilien dürfen deshalb weder einschüchtern, noch den Anschein machen, dass bei ihrem Bau und Betrieb nicht die kluge Ökonomie oberstes Ziel gewesen ist. Politische Macht in gebauter Form scheint daher umso sinnfälliger in Form von Kulturbauten und Events ihren der Zeit angepassten Ausdruck finden zu müssen.

Jedoch nicht nur aus Selbstzweck, denn: Dem modernen und oft temporären Stadtbürger vom Land vergegenwärtigen Museen, Konzerthallen, Pavillons und Open-Air-Veranstaltungen bei einem Besuch weniger die Kraft der Staatsmacht, sondern vor allem seine oder ihre persönliche, sinnliche Präsenz und Aufmerksamkeit, die auf einer meist ungefährlichen, im besten Fall etwas schicken und in jeden Fall urbanen Bühne erlebt werden darf.

Dieses persönliche Recht auf Stadt ist weder kritisch noch revolutionär, es konsumiert. Die zahlreichen Anderen gehören nicht zu einer organisierten Masse, sie sind einfach halt auch noch da.

Instant-Architektur für die friedliche Menge. Geordert durch das zuständige Stadtmarketing muss oder kann die Architektur dem Event gleichzeitig seinen baulichen Rahmen, seine gestalterische Exklusivität, den inhaltlichen Sinn und seinen Promotoren und Konsumenten letztlich den gewünschten kommunikativen Symbol mehr wert verleihen.

Erfolgreiches Design als Beitrag an die temporäre Stadtproduktion integriert deshalb stets gleichermassen das Material und die Form eines geplanten Stadt- und Standortmarketings. Und absehbar ein Erfolg eines Meisters der architektonischen Inszenierung. Globales Architekturdesigns auf höchstem Niveau. Das sind Schlagworte, die in diesem Fall nicht übertreiben, weil für die Feierlichkeiten zum In der offenen Struktur seines Entwurfs finden während des Festivalsommers verschiedenste Konzerte, Theateraufführungen, Autorenlesungen, Filmvorführungen und Ausstellungen statt.

Das verformte Raster des Pavillons bezieht sich auf den streng geometrisch-radialen Grundriss der Barock-Stadt Karlsruhe mit dem Schloss als Fokus und transformiert diesen in ein räumliches Linienfeld: Ortsbezug als Strategie gehört zum gefestigten Repertoire einer zeitgemässen Stadtproduktion durch Bauten.

Die Aufbauarbeiten beginnen im März Die Ausstellung zum Jubiläum dauert von Juni bis September. Im Oktober wird der Pavillon wieder demontiert. Die knappste architektonische Würdigung des Bauwerks ist im Netz in English zu finden: Behandelt wie ein rohes Ei Ikonische Bauten stilisieren durch ihre Form und Materialisierung, was sie architektonisch bedeuten wollen.

Stazione di Venezia Santa Lucia sta. Giardini, La Biennale Trotz Massenandrang: Osteria al Ponte Wenn die Pavillons in den Giardini um Zeitgeist der knappen Botschaften Gebel trifft mit seinem Buch rhetorisch einen Zeitgeist, der seine Aufmerksamkeit und Nahrung in knappen Botschaften findet: Holprig in der Umsetzung Was die rechtliche und organisatorische Umsetzung des Geschäftsmodells betrifft, so begegnet man bei der Lektüre gleichzeitig vertraglichen Details, vielen Kann-Formulierungen schliesslich aber dann doch noch unerwartet konkreten Vorstellungen für den Alltag: Folgendes Interview mit Titus Gebel wurde am Aus schweizerischer Sicht ist das eine eher fremde Vorstellung.

Und wenn Sie scheitern, der Stadtbetreiber in Konkurs geht? Was wäre ihre persönliche Rolle, wenn die Stadt gebaut ist? Möchten Sie noch etwas ergänzen? Damit dies gelingt, sind generelle Gedanken zur Stadt, eine offene Planungs- und Baukultur, städtebauliche Vielfalt und eine urbane Praxis unumgänglich, die Experimente zulässt.

Dies funktioniert sowohl im Inland wie auch im Ausland. Ebenfalls kostenlos wird die Möglichkeit der jederzeitigen Überwachung des Kontostandes angeboten.

Auf eine Bonitätsprüfung zum Beispiel bei der Schufa wird ebenfalls komplett verzichtet. Diese können einer übersichtlichen Aufstellung auf der Internetseite der Western Union Bank entnommen werden.

Aus dieser Liste sind auch die Anschriften sowie die Öffnungszeiten der verschiedenen Vertriebsstandorte zu entnehmen. Ein Online-Antrag ist auf der Internetseite nicht vorgesehen. Die Karte wird im Regelfall innerhalb weniger Tage per Post zugestellt. Hierfür steht zum einen die klassische Banküberweisung vom eigenen Girokonto wenn vorhanden zur Verfügung. Von welcher Bank aus die Überweisung vorgenommen wird spielt keine Rolle.

Für diesen Ladevorgang berechnet Western Union 1,00 Euro. Hier ist der reine Ladevorgang kostenlos. Allerdings fallen Gebühren durch die Nutzung des Geld-Transfers an, die berücksichtigt werden müssen. Zuletzt kann die Aufladung auch bar an einem der Western Union Vertriebsstandorte erfolgen. Dafür wird 1,95 Euro berechnet. Die erste Aufladung beim Kauf der Kreditkarte wird allerdings kostenlos angeboten. Sämtliche Zahlvorgänge kosten den Karteninhaber dabei keinen Cent, so lange die Zahlung in Euro stattfindet.

Der Jahrespreis von 9,95 Euro ist dabei sehr fair. Sofern die Kreditkarte überwiegend im Euro-Raum für den bargeldlosen Zahlungsverkehr eingesetzt wird, bleibt die weitere Nutzung kostenlos. Prepaid-Kreditkarten bringen den generellen Vorteil mit, dass eine Verschuldung oder Zinsfalle in Form von hohen Überziehungszinsen mit der Karte ausgeschlossen ist. Wer dem eigenen Zahlverhalten einen Sicherheitsriegel vorschieben möchte, ist mit einer solchen Karte gut beraten.

Nachteilig ist die nicht vorhandene Möglichkeit zur Online-Beantragung. Wünschenswert wäre auch eine völlig kostenlose Möglichkeit zum Laden der Karte. Aber auch in diesen Städten gibt es immer wieder entspannte Gegenden. Es werden auch nur die englischen Begriffe verwendet, da viele ältere Menschen damit nichts anfangen können.

Trotzdem kam keinerlei Reaktion vom Michel hatte wahrscheinlich gerade die Kartoffeln und seinen Kopf in die Erde gesteckt. Vielleicht solltest du deinen Bekannten mal dieses Video vorspielen: Laut Anklage schlägt Ilyas A. Ich hoffe, dass er danach für immer aus Berlin verschwindet. Aus Berlin verschwindet hofft er? Drei Moslemladies gehen flanieren.

Die Moslemladies sind nie einer Erwerbstätigkeit nachgegangen und werden es auch nie. Geld für Islamkleidung und Picknick am sunny Afternoon haben sie dennoch. Alles, was man da oben sieht, von Steuergeld spendiert. Also das Steuergeld, das Miriam S. Schulligung, musste ich noch einkaufen du dumme Deutsche Frau blinzelblinzel. Die Moslemladies machen sich an einen unaufgeregten netten Familienabend. Miriam S geht nach Hause fletzt sich fertig von der Betreuung von zig schwierigen Kindern allein auf die Couch und wird immer wütender.

Hat man eigentlich Freibrief als Kopftuchträgerin in puncto Arbeit? Die sind einfach dauerschwanger, oder?! Die reine Anwesenheit dieser drei Damen höchstwahrscheinlich schon. Wenn es nur das wäre. Durch die exzessiven Verwandtenehen ist deren Nachwuchs kognitiv derart zurückgeblieben, dass die nicht in der Lage sind, die selbst für uns einfachsten Tätigkeiten auszuüben. Nicht jeder kann oder will nach Übersee fliehen. Das ist teuer, man muss die Sprache, die Landessitten beherrschen, man wird dort erstmal skeptisch beäugt und nicht wie in der BRD als Fremder gepämpert usw.

Ich habe auch noch Jahre Arbeit vor mir. Falls möglich will ich mit Anfang 60 aufhören. Es ist abzusehen, wann die Zustände auf in den ländlichen Regionen im Westen kippen. Dann will ich hier weg sein. Das muss man bis dahin beobachten. Dann muss man sich tatsächlich das Ausland genauer ansehen. Alles sehr unschön und sehr sehr traurig. Linksgrüne Dreckschweine, wollt Ihr das wirklich?

Auswanderung Ich frage mich natürlich, wer mir meine Rente auszahlt, wenn ich in einigen Jahren tatsächlich Rentner werden sollte. Auch im Ausland muss ich irgendwie meinen Lebensunterhalt bestreiten können.

Falls dann bereits eine Kuffn ucken Regierung im Amt ist, reicht eine kurze gesetzesänderung, das Auslandsrentner nichts mehr bekommen, und aus ist die Maus. Ich kenne einige Leute, welche schon länger oder erst ein paar Jahre weg sind, z.

Zwei davon sind Rentner, welche das Geld wohl auf ein deutsches Konto bekommen. Darauf habe ich gewartet. Über sowas macht man keine Scherze. Für mich steht fest. Es gibt nur noch eine Möglichkeit.

Die Grenze zu den neuen 5 Bundesländer wieder aktivieren und ein neues Deutschland gründen. Ohne EU und Moslems. Und dann peu a peu die einzelnen Bundesländer wieder eingliedern unter den neuen Bedingungen. Das wäre die einzige friedliche Lösung. Alles andere kostet zu viele Opfer. Ich habe mich eben in die https: Ich glaube zwar nicht, das es was verändert, aber ich will nichts unversucht lassen.

Der Letzte macht das Licht aus. Eines ist mir aber auch bewusst, unsere Neubürger werden für meine Rente nicht arbeiten. Deshalb versuche ich, mit Demonstrationen und Aktionen wie die https: Vielleicht gelingt es ja auch, das Leck im Schiff zu stopfen und es wieder voll seetauglich zu machen.

Die Hoffnung stirbt zuletzt. Nicht bezüglich Gefahr aus dem All, sondern eher Gefahr aus einer fremden Kultur. Und da die hiesige Politik sich nur noch die Taschen vollstopft und schöne Reden schwingt. Allen voran Stegner, Maas und seine warme Partei Brüderschaft — kann man dann dort auch eine Logik nicht mehr finden.

Es ist einfach nur noch zum Heulen. Die Tanzfläche bleibt solange besetzt wie die Kapelle spielt. Nur zuletzt wird dieses ein Trauermarsch sein. Vielleicht sollten wir unseren Neubürgern einfach mehr zutrauen.

Geben wir ihnen ein eingezäuntes Gebiet, wo sie sich entfalten und etwas aufbauen können. Und wenn es uns später mal schlecht geht, werden sie sich schon erkenntlich zeigen! Mein Bekannter der Bekannte is ja sehr intelligent. Aber was sagt er: Jedenfalls vor 1 Jahr noch.

Wie soll er aus diesem Irrtum rauskommen und das Gesicht wahren ganz abgesehen davon, dass er die falsche Behauptung überhaupt aufstellen konnte. Ja so wird das laufen. Oder man spricht gar nicht drüber. Aber dann wird er es garantiert erwähnen. Er kann der Wahrheit ja nicht entkommen. Es wird keine Rente geben! Ich habe in BRD in Rentenkasse eingezahlt ,aber Hoffnung, dass ich was rausholen werde habe ich nicht.

Allerdings habe ich 17ha Land, Stute und Wald rings rum- Heizung ist gesichert und um sonst ,genau wie das Wasser, Abwasser, Muellabfuhr,etc,etc. Das ist doch jetzt schön bereits längst der Fall.

Du hast aber die Lieblings-Errungenschaften der Grünen vergessen: Also all das für das, für das die Grünen stehen wird nach der Übernahme der Macht mit einem Schlag weg sein, aber sowas von weg. Da könnte man fast hoffen, dass der Islam tatsächlich die Macht erhalten wird. Entspannte Gegenden IN Hamburg gibt es nicht. Soll es entspannend sein, in einem Wohngebiet der besseren Lage herumzulatschen?

Soll man sich da zur Entspannung auf den Bordstein setzen? Alle Entspannungspunkte, Parks, schone Plätze, sind versaut von denen dort oben. Ich sage es so hart, wie es ist. Immer mehr kuffnuckische Rentenkassenplünderern werden immer weniger biodeutsche Einzahler gegenüberstehen.

Von da ab wird es heissen, jeder ist sich selbst der Nächste! Die Renter der Zukunft werden sich an den Tafeln immer häufiger mit Negern und Arabern um die letzten Kartoffeln schlagen dürfen, Flaschen sammeln, betteln. Die Zahl der Suizide unter Rentnern wird dramatisch steigen.

Dies ist die letzte Rentnergeneration, der es noch halbwegs gut geht. Die Mohammedaner hatten seit dem Das Gleiche für die Sozialisten und Kommunisten — die hatten hinter dem Eisernen Vorhang ihr eingezäuntes Gebiet und machten daraus auch nichts weiter als ein Shithole.

Aus oben genannten Grunden. Wer bitte bespringt diese bekopftuchten Breitarschantilopen? Kein Wunder, dass die Goldjungs deutsche Mädchen und Frauen anpi..

Der Deutsche beweist seine Männlichkeit, in dem er sein Kind selbst ernährt. Wir können es ganz einfach sagen: Wird es Deutschland irgendwann zu bunt? Und können wir dann noch was machen? Oder kommt dann der Polizeistaat, um den Deckel auf dem Topf zu halten?

Lassen wir uns überraschen und die Zeit zur Information nutzen. Wer glaubt denn noch an so etwas? Es wird allenfalls eine Grundversorgung geben. Aber bestimmt nicht in Euro. Die dann extra für das Alter bereitgestellte Nahrung wird dann am nächsten Tag ebenfalls in Plastik verpackt zur Abholung bereit gestellt. Zusätzlich gibt es eine Rationspackung aus der Bundeswehrzeit von mit Panzerbrot welches man dann in einer Trockenmilch-substanz einrühren kann wenn man möchte kann man diese auch in Wasser verdünnen.

Och Gottne, allenfalls ein Mofa wird noch finanzierbar sein dieses wird dann aber schon recht eng. Sicherlich ist hier auch ein wenig Sarkasmus im Spiel aber auch viel Wahrheit. Wenn es nach dem Willen der Politikdarsteller geht, dann recht früh…. Dann kann man sehen wieviel deutsche Kinder wir brauchen. Das jetzt nur als rationale Überlegung. Wen das Umfeld stimmt werden die Menschen schon von selbst genug Kinder produzieren, nämlich genau so viele wie sie sich leisten können und wollen.

Damit ist eigentlich alles gesagt. Nur gewinnt man damit absolut nichts ausser ein wenig Zeit von allenfalls ein paar Jahren. Inzwischen das gleiche Bild. In Hessen boomen durch die Niedrigzinsen die abgelegenen Käffer und erleben eine erstaunliche Renaissance , wo bis vor ein paar Jahren sogar Häuser jahrelang leer standen und die Gemeinden auf ihren Baugrundstücken sitzenblieben, weil niemand dort wohnen wollte.

Nur bringt das nichts, weil auch diese noch abgelegenen heilen kleinen Welten von den Primatenhorden heimgesucht werden.

Da beginnt ja das momentane Problem. Die werden bis 6 zum islamisten gedrillt, und dann halten die Blagen das lernen in der Geundschule auf, weil die erstmal deutsch lernen müssen. Unsere Werte kommen darin nicht vor. Deutschland schafft sich ab. Und das ganze geschieht ohne Not. Keine einzige dieser Frauen bringt uns ein Stück weiter, im Gegenteil. Wenn man All Inclusive gebucht hat, dann kann man sich ganz entspannt bis zum Frühstück an die Bar setzen, denn es kommt ja keine Rechnung.

Die Entwicklung ist klar, Deutschstämmige werden schon recht bald die Minderheit bilden. Ich habe ja nichts gegen Zuwanderung per se, Asiaten, Russen, Portugiesen integrieren sich ja recht gut, sind teilweise ein echter Gewinn.

Aber Zuwanderung mit dieser einen bestimmten Religion, ganz hohe Hartz IV Quote, kaum Schulabschlüsse, bei den Frauen mit Sack über dem Kopf noch höher, faul aber vermehrungsfreudig, aggressiv vor allem gegen Ungläubige, Integrationsresistenz.

Es gibt kein Land der Erde, wo die anderen noch was zu lachen hatten, wenn die in die Mehrheit kamen. Am ENDE wäre nur wirklich eines wichtig! Damit sollte eigentlich die Grundlage einer vernünftigen Landesführung geschaffen sein. Es ist manchmal in der Geschichte völlig banal, wie fatale Entwicklungen passieren können. Man denke nur an die drei fehlgeschlagenen Attentate auf Hitler neben anderen: Natürlich war die katastrophale Zuspitzung in der Massenflutung schon vorher angelegt, durch die Wühlarbeit der Asylindustrie und der Parteien, die Aushöhlung der deutschen Gesetze, das Versagen bei der Exekutive, die attraktiven deutschen Sozialleistungen usw…..

Das hat Niklas Luhmann möglicherweise anders gesehen. Für Luhmann geht es darum Komplexität zu reduzieren. Systemtheorie in der Soziologie: Systeme reduzieren für den einzelnen die Kpmplexität. Wollte man ne Hausarbeit darüber schreiben. Aber war so kompliziert geschrieben, dass ich das gekippt habe. Aber der Grundgedanke scheint ja einsichtig. Ideologien in Systemen entlasten den Einzelnen. Luhmann würde eben sagen, dass Ideologien unvermeidlich sind um dem Individuum Orientierung und Entlastung zu geben.

Aber ich werde mal nachsehen. Viele Flüchtlinge bewaffnen sich Und wenn doch, dann zum Schlechteren: Zu beobachten sei in diesem Zusammenhang, dass viele Flüchtlinge sich selbst bewaffneten — mit Messern, Steinen und auch Schreckschusspistolen. Viele hätten in ihren Heimatländern keine funktionierenden Ordnungskräfte, sondern nur Selbstjustiz kennengelernt, lautet die Erklärung der Polizisten.

Beobachtungen, die nicht nur die Beamten in Salzgitter umtreiben. Genau das wird unser Problem in nicht allzuferner Zeit sein! Die Polizei wird sich selbst versuchen zu schützen und kann uns gar nicht mehr zur Hilfe kommen wenn es ernst wird! Ganz einfach — wenn die Staaten ihre Leute nicht zurücknehmen, werden die dt. Botschaft geschlossen und jegliche Hilfen eingestellt! So sieht es aus, die werden sogar unsere unterbesetzte, überalterte Polizei niedermetzeln wenn wir Pech haben.

Unsere Regierung reagiert mit bis Kommissaranwärtern die in 3 Jahren erst verfügbar sein werden, bei einem Zuzug von nach wie vor jährlich Höre eben auf einem mitteldeutschen Regionalsender einen Beitrag über die Singvögel, deren Brutzeit jetzt ja bald beginnt. Beide schaffen aber Widersprüche nicht ab. Da kann ich alles in Gleichungen auflösen. Aber in der Natur nicht.

Denn die verfolgt parallel — ihr geht es schlicht um Leben per se, nicht um qualitatives Leben — immer sehr viele unterschiedliche Strategien, die sich gleichzeitig an einem Ort i.

Mörderisches Karnickeln kann also, je nach Umständen, sowohl zum Populationszusammenbruch als auch zur mörderischen Schwemme führen. Jetzt komme ich als höheres Lebewesen des Deutschlands des Ich will das nicht. Und ich habe jedes Recht und jede Legitimation, mich dagegen zu wehren. Dreht den Geldhahn zu dann gehen die von alleine wieder. Zum Arbeiten bekommt die keiner. Genau das predige ich doch schon seit Jahren.

Geldhahn zudrehen und das Problem wäre von heute auf morgen gelöst. Warum geht das nicht bei den Vollversorgungssuchenden? Raub…, auf die Deutsche Bevölkerung durch Flüchtlingssimulanten, kann ein Volk kollektiv traumatisiert und krank werden — die Grippe soll ja momentan auch massiv grassieren! April — Vorausgesetzt, wir würden mit einem einzelnen Menschen anfangen zu rechnen! Das wird nicht nur spannend, es wird weltumspannend.

Soll ich schuften und rackern und mir Nerven und Gesundheit ruinieren, nur damit andere besser leben können als ich? Das Europa, das wir kennen, wird in einigen Jahren aufhören zu existieren https: Das ist doch mal wieder Entschuldigungskokolores vom Feinsten!

Hier wird das Pferd wieder vom Schweife her aufgezäumt: Problem sind die messertollwütigen Islamer, denen Selbstjustiz per Islam befohlen ist, und die nie im Traum daran denken, irgendeine Polizei anzuerkennen.

Mein Motto- Staat ist mein Feind! Es gibt Kulturen, in denen Menschenmesserstechen, obwohl alle Messer haben, schlicht nicht vorkommt. Es gibt Unkulturen — alle islamischen und afrikanischen Staaten, Stämme, Gesellschaften eingeschlossen — in denen Gewalt gefördert, gelobt, trainiert, erwartet wird. Mohammedaner und Afrikaner scheren sich darum einen Feuchten.

Ich finde, alle Deutschen erhalten sofort ein Baumarkt-Verbot. Damit könnte man ja Menschen töten. In Deutschland gehen Deutsche seit Jahrzehnten mit potentiell mörderischen Geräten sebstverständlich und völlig harmlos um und kommen genau NULL darauf, sie zum Töten ihren Mitmenschen einzusetzen.

Moslems fallen ins Land ein und benutzen jedes nur erdenkliche Gerät, das sie in ihre Griffel bekommen, zum Morden. Also alles in der Mathematik alles in Gleichungen auflösen soll sagen was gemeint ist. Exakt wäre es zu sagen, dass in der Mathematik mit der Definition der Objekte bereits alle Eigenschaften dieser Objekte festgelegt sind.

Denn alles was für die Objekte gilt wird nur durch tautologische Umformungen abgeleitet. Ungeachtet der Tatsache, dass die Umformungen oft extrem schwierig zu finden sind. Aber ein Schritt folgt eben immer rein logisch aus dem vorhergehenden.

Insofern sind mit der Definition des Objekts all seine Eigenschaften festgelegt. Das geht eben nur weil die Objekte der Mathematik frei von der Realität definiert werden können und es in der Theorie auch sind. Jedoch hat Einstein, in seiner unnachahmlichen Art festgestellt:. Insofern die Sätze der Mathematik sicher sind, beziehen sie sich nicht auf die Realität und insofern sie sich auf die Realität beziehen sind die nicht sicher.

Denn in einer Theorie sich sind ja die Sätze für sich korrekt. Aber man kann deren Objekte vermutlich nicht widerspruchsfrei definieren. Das dürfte das formale Problem in der Soziologie sein. Die Frage ist also, ob es in der Soziologie nun trotzdem echte Wahrheit gibt oder nicht. Aber beweisbar im eigentlichen Sinn ist das wohl nicht, weil man sich auf die Ureigenschaften der zu betrachtenden Objekte wohl nicht einigen kann. Aufgeblasene Lebensläufe und Wichtigklingel schützen nicht vor dem Islam:.

Als Selbstständiger in Irland wird ein vom Erlös abhängiger, kleiner Beitrag zur Sozialkasse eingezogen. Genau so ist es. Aber das ist ja nicht nur in der Soziologie so von der ich nach wie vor nichts halte , sondern generell in der Biologie. Insofern ist das Nationalstaatsprinzip prima: Ergo, ganz schlicht und einfach, schlagt sie und Linke mit den eigenen Waffen. Haut sie auf die Glocke! Kolonialismus — nein Danke!

Sie scheitert immer an der Territorialität des Menschen. Die gab es nämlich schon seit der Steinzeit. Die menschlichen Handelswege von Europa bis nach Asien und Afrika sind lässig Wenn Sie in Hamburg keine entspannten Gegenden mehr finden, müssen Sie halt zusehen das Sie jetzt oder im Alter woanders hinziehen.

Es werden Dinge passieren und unsere Städte werden weiter bereichert werden. Als junger Mensch, vor allem wenn gut ausgebildet, würde ich das Land verlassen. Sofort und ohne Wenn und aber. Muss jeder für sich entscheiden. Bei uns ältern wird es schwieriger die restlichen Berufstätigen Jahre im Ausland zu verbringen, weil man hier schon verwurzelter ist, Kinder hat.

Eigentum besitzt, sich was aufgebaut hat usw. Auf alle Fälle solllte man einen Plan haben was man später macht. Eigentum besitzt sollte sich darüber klar machen wie sich sein Umfeld entwickelt. Wird es eher bereichert oder wird die Gegend zum Rückzugsort der Wohlhabenden. Wer zur Mite wohnt, sollte ähnliches tun. Die Miten in den weniger Bereicherten Gegenden werden steigen. Lieber jetzt als in 5 Jahren umziehen. Ich bin zumindest Froh das ich finanziell die Wahlmöglichkeit habe und im Later noch mehr haben werde.

Jeder der in Deutschland bleibt, ob aus Faulheit oder Feigheit, schadet seinem Vaterland durch seine Arbeit, seinem Konsum und seine stillschweigendes durch Anwesenheit bestätigtes Einverständnis. Kinder, Eltern, Freunde, mal abgesehen vom Job. Es ist nicht einfach mit 60 oder mehr irgendwo ohne wenigstens ein paar Ansprechpartner neu anzufangen und oft müssen noch lebende Eltern betreut werden. Eine Festanstellung als Hausmeister in Übersee könnte ich jederzeit antreten, wenn da nicht noch die Eltern wären, wofür ich aber dem lieben Gott unendlich dankbar bin.

Wer nicht arbeitet hat nichts. Der Rest klärt sich von selbst. Wir ziehen uns jeden Tag genussvoll die wachsenden Risiken für unsere uns, unsere Kinder und Alten rein, aber wenn wir den Arsch bewegen sollen sind es genau diese, die die Auswanderung verhindern? Meine Mutter, damals 72, zog mit unserer Karawane und bekam gute bessere? Pflege bis zum Ende. Und das, was aus denen rauskommt, vermutlich auch nicht.

Allah ist gnädig und barmherzig. Bitte auch alle hier: Ausnahmsweise wurde das im Kommentar oben verbessert. Das ist ja das was ich in einem meiner Posts meinte Für uns älteren wird es immer schwierig zu gehen. Die Verwurzelungen nehmen immer mehr zu. Als junger wäre ich schneller weg. Sie haben aber im Rahmen ihrer Möglichkeiten reagiert. Die Immobilie in einer Gegend die islamisiert wird abgestossen.

Dadurch machen Sie was für den Werterhaltung Ihres Vermögens und werden flexibler. Zudem haben Sie die Möglichkeit ins Ausland zu gehen und dort einen Job zu haben. Da haben Sie mehr gemacht als viele andere Es werden noch viele Aufwachen und sind unvorbereitet. Was Asylanten können nicht abgeschoben werden? Die Grenze würde ich auch offen lassen, natürlich in einer anderen Richtung wie Ferkel.

Zuerst würde ich dieses Land in einem Ausnahmezustand versetzen und allt Konten von Moslems sperren, Binnen 24 Stunden will ich dann keinem Moslem mehr in Lande haben wollen, dazu auch dieses Ungeziefer, welche dieses Desaster angestellt hätten, die Staatsbürgerschaft entzogen. Staatenlose haben sich auch in diesen 24 Stunden aus dem Staub zu machen.

Da sich gezeigt hat, das sehr viele nicht muslimische Ausländer, sich getreu unserem System nicht nur ein bischen angepasst hatten, sind diese davon nicht betroffen. Auch wenn man mir als Hitler 2 bezeichnen würde. Man sollte den Streit zwischen den Türken, Arabern, etc. Aber die Sicherheitsbehörden müssen die Sache im Blick haben, damit die Polizei die Krawall-Brüder gleich verhaften kann, wenn sie wieder Prügeleien und Randale gemacht haben.

Wenn Sie als Erwerbstätiger in einem Arbeitsverhältnis nicht die geforderte Leistung zu erbringen bereit sind werden sie ganz schnell entlassen. Dort werden Sie gezwungen das ganze in ihrem bisherigen Arbeitsleben angesparte Vermögen zur Deckung ihres Lebensunterhalts einzusetzen was die Schonvermögen übersteigt.

Ganz zu schweigen von den unzähligen Schikanen die Sie dann erleiden werden. Hätten wir eine Sozialgesetzgebung wie sie vor Einführung von Hartz-IV gegolten hat dann würden viele Arbeitnehmer gerade mit geringen Einkommen von heute auf morgen kündigen. Sind Sie hingegen Freiberufler und kennen die gängigen Steuertricks dann sieht die Sache wieder ganz anders aus. Zudem würde ich Ihre letzte Frage andes formulieren: Das geht aber alles nur, weil wir nur noch hochverräterische Polizisten und Soldaten haben, die bei dem Völkermord an der deutschen Bevölkerung mitmachen.

Die könnten jederzeit dem Spuk ein Ende machen, was sie schon seit mindestens 2 Jahren hätten machen müssen. Wir haben nur noch puren Abschaum in der Bundeswehr und bei der Polizei. Unsere Regierung besteht ja hauptsächlich nur aus Juden, die uns schon seit Jahrhunderten auslöschen wollen. Dass da aber biodeutsche Polizisten und Soldaten mitmachen ist unglaublich. Was für ein Abschaum muss man sein, um das zu machen?

So einfach ist das nicht mit dem Aufstand! Jahrzehnte hatte man sich vom Libanon etc. Und siehe da, wenn endlich mal Deutsch gesprochen wird, dann geht es doch: Aber wenn ich an Brandt, Scheel, Genscher, Schmidt, Kinkel, Fischer, Steinmeier und Westerwelle und die anderen tollen Typen denke, dann ist mir sofort klar, warum das so gelaufen ist.

Die Plaene gehen auf Peter Sutherland zurueck der vor kurzen das Zeitliche gesegnet hat. Eine hammerharter Unterschied zu Deutschland: Deutschland hat im Gegensatz dazu die dümmsten erwischt, sie drücken 4,2[! Sollte Sie die Migranten in dem Wissen, dass es sich nicht um Flüchtlinge handelt in unser Land hinein gelassen haben Wir alle haben das gewusst , was natürlich auch durchaus denkbar ist, dann hat Angela Merkel die Höchststrafe verdient!

Roadking Zentralrat der Deutsch-Deutschen Die Uilliann Pipe ist dem gemeinen schottischen Dudelsack so entfernt wie der 3 mal gebrannte irische Whiskey dem schottischen. Eine Kita-Mirarbeiterin erzählte mir mal, dass sie ihr Kind niemals in so eine Einrichtung geben würde. Urlaub in der Türkei soll so günstig sein. Fahrt nach Köln oder Bremen, noch mehr Kopftücher. Jedes Umfeld ist verschieden. Irland könnte ich mir auch gut vorstellen um dort zu leben. Es gibt schon etliche Alternativen.

Die Daten sind ok, aber natürlich sind hier keine negativen Informationen zu finden! Ich hab ja gesagt das es der EU zu weiss in Irland ist.

Das kann sich aber schnell aendern. Davon abgesehen das irische Politiker keineswegs rechter sind als deutsche Politiker. Hier ist es nur besser weil die Geografische Lage optimaler ist heisst schwerer zu erreichen.

Davon abgesehen ist es egal ob Moslems gebuldet sind oder nicht, den Islam verbreiten Sie ja trotzdem. Innerhalb Europas zu bleiben kann man auf lange Sicht vergessen und nach Uebersee zu kommen werden die meisten nicht schaffen wegen den Auswahlverfahren. Nochmal Irland, als Ergänzung zu BX Also Geld und Know How.

Deutsch ist nicht gleich deutsch übrigens. Soweit sich hier Migranten in 2. Dabei handelt es natürlich nicht um Deutsche im eigentlichen Sinne, sondern nur um Figuren, die die Statik ebenfalls verfälschen. Ansonsten ist es in Irland mit dem Jihad wie beim Hasen und beim Igel: Umgekehrt wird ein Verräter daraus. Bin ganz bei Dir! Bedauere mein move keine Minute! Ein Mensch nach erfolgreich eine westliche Ausbildung durchlief, ist danach schon ein anderer Mensch als ein mohammedanischer Honk in D?

Syrer, die per EU-Dekret hier aufgenommen wurden, sind von irischen Behörden vor Ort handverlesen und im Familienverbund importiert. Irland ist nicht Schengen-Staat, kann also nach Lust und Laune Grenzkontrollen durchführen und tut dies auch. Irische Justiz greift bei illegaler Migration durch. Babieca, bist Du Sie? Ich habe auch meine Stute Sydney! Wenn man als Rentner herkommt ist es ok, weil man sich dann in die hinterste Ecke zurueckziehen kann und nicht darauf angewiesen ist zu arbeiten.

Wenn man allerdings arbeiten muss, wird man wahrscheinlich nicht um Dublin, Cork oder Galway drum herumkommen, wobei ich mir Dublin auf keinen Fall geben wuerde. Er hat mir gesagt das er bis zu diesem Zeitpunkt noch nie einen Neger gesehen hatte, die kannte er nur aus dem TV. Als er zurueck kam, stand er unter Schock die Strassen waren voll von denen.

Das ist nicht das was ich sage sondern wie er es empfindet. Fuer mich sind hier auch nicht viele, weil ich es aus Deutschland nicht anders kenne aber fuer Ihn ist es jetzt schon die multikulti Hoelle. Scheint so als ob Sie den Topf mit dem Wasser fuer die irischen Froesche zu schnell erhitzt haben. Allerdings meistens als Arbeitssklaven.

Ich liebe dieser Ocean Duft! Und wegen Iren, habe ueber den nur gutes gehoert- freundlich und ein Jahrhunderte lang unterdruecktes in Armut gehaltenes Volk. Da koennte ich schnell heimisch werden. Fast alle Schulden aus getilgt, zum Teil vorzeitig!

Last not least, ein freundliches Völkchen, vom Hilfsarbeiter bis zum Professor. Was ist gegen einen frisch gewaschenen, gut ausgebildeten und freundlichen Neger einzuwenden? Ja das Problem ist halt wie definiert man Territorium, Globalisierung. Erkennt man den Begriff Territorium überhaupt an. Darüber kann es sowohl zum sachlichen als auch ideologischen Streit kommen. Deshalb sehe ich das mit der Soziologie so: